Wegberg - Frauengemeinschaft St. Peter und Paul feiert 100-jähriges Bestehen

Frauengemeinschaft St. Peter und Paul feiert 100-jähriges Bestehen

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:

Wegberg. Die katholische Frauengemeinschaft St. Peter und Paul feiert im November ihren 100. Geburtstag.

„Früher zählten Näh- und Flickarbeiten zu den Aufgaben des Müttervereins”, erklärt die Vorsitzende Inge Jakobs. Heute sind die Aufgaben und Angebote des Vereins vielseitiger und sprechen Frauen in allen Lebenssituationen an.

„Unser Angebot orientiert sich an dem modernen Leben, denn unsere Mitglieder stehen mit beiden Füßen fest im Leben.” So stehen neben religiösen Veranstaltungen wie Wallfahrten und Gottesdienste sowie die Teilnahme am Weltgebetstag auch weltliche Veranstaltungen wie Vorträge, Ausflüge, Theaterbesuche und Fortbildungen.

Ganz praktisch geht es bei den Kochkursen zu. Zum Jubiläum haben die Frauen ein Kochbuch herausgegeben. Unter dem Titel „Mit Humor und guter Laune Feste feiern” haben sie viele private Rezepte für Festessen, Kuchenbuffets und andere Anlässe gesammelt und mit viel Liebe zu einem Buch zusammengetragen.

Neben den Rezepten gibt es Tipps für die festliche Dekoration, Geschichten und Gebete sowie lustige Sketche für Jubiläen. Das Kochbuch kommt gut an, denn die Auflage von rund 500 Stück ist schon so gut wie vergriffen. Auch eine Festschrift erstellten die Frauen, was sich jedoch als schwierige Aufgabe erwies. Denn weder der Heimatverein noch die Kirche hatten viel zu berichten von den Frauen. „Unsere Vorgängerinnen haben scheinbar viel im Verborgenen gearbeitet”, vermutet Jakobs, die rund ein Jahr zusammen mit ihrem Mann an der Schrift gearbeitet hat. Fündig wurden sie in den Gemeindebriefen, die immer wieder auf die vielseitigen Aktivitäten der Gemeinschaft hinwiesen.

Zum Jubiläum wurde auch die Fahne aus der Gründungszeit restauriert und wird im Rahmen des Hochamtes am 21. November in der Pfarrkirche St. Peter und Paul eingeweiht. Im Anschluss an das Festhochamt wird im Wegberger Forum mit einem Festprogramm gefeiert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert