„Forum Fortbildung” spannende Veranstaltung

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. „Eine spannende Veranstaltung, die wir unbedingt im Jahreskalender etablieren werden”, resümierte der neue Schulamtsdirektor Norbert Mergelsberg nach dem ersten „Forum Fortbildung” in der Aula des Städtischen Gymnasiums in Hückelhoven.

36 Moderatoren des Kompetenzteams Kreis Heinsberg hatten ihre Fortbildungsthemen und Materialien im Foyer und in der Mensa des Gymnasiums präsentiert. An vielen Ständen informierten sich Schuleiter und Fortbildungskoordinatoren über die Angebote.

An den Ständen fanden die Besucher spezielle Angebote aus den Bereichen „Individuelle Förderung”, „Methodenkompetenz” und „Unterrichtsentwicklung”. Von Begabungsförderung über Projektunterricht in den Naturwissenschaften und Sprachen bis zum Lernen mit PC und digitalen Tafeln reichte das Spektrum.

Das war nur ein Teil der Themen, die den Schulen seit Sommer auch in einem Katalog vorliegen. Außerdem verstehe sich die achtköpfige Leitung des Kompetenzteams auch als Agentur für Fortbildungsanfragen, die von Moderatoren aus dem Kreis Heinsberg nicht bedient werden könnten, erklärte Uwe Zimmermann, Co-Leiter des Kompetenzteams. Dies geschehe über eine Datenbank, in der aller Moderatoren in Nordrhein-Westfalen mit ihren Themen zu finden sind.

„Wir haben uns bemüht, die umfassende Palette der Lehrerfortbildung im Kreis Heinsberg über verschiedene Wege in die Schulen zu bringen. Die heutige Veranstaltung zeigt den Erfolg und macht mich persönlich ein wenig stolz”, sagte der scheidende Schulamtsdirektor Dr. Bernd Schlieperskötter in seiner letzten Rede als Verantwortlicher für die Lehrerfortbildung im Kreis.

Besonders erfreut zeigte er sich darüber, dass die weiterführenden Schulen, die bis 2008 von der Bezirksregierung in Köln mit Fortbildung versorgt wurden, die neue Struktur der Kompetenzteams angenommen hätten. „Damit gewinnen alle Schulen auch einen Einblick in die Arbeit der anderen Schulformen.

Und das ist ein bedeutender Beitrag zur Kooperation der Schulen miteinander.” Schulamtsdirektor Mergelsberg übernahm das „Staffelholz” von seinem Vorgänger und dankte ihm für die vielfältigen Impulse beim Aufbau des neuen Kompetenzteams in den vergangenen Jahren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert