Kreis Heinsberg - Förderverein will Berufskolleg Wirtschaft zukunftsfester machen

Förderverein will Berufskolleg Wirtschaft zukunftsfester machen

Letzte Aktualisierung:
kolleg-foto
Lenken die Geschicke des neuen Fördervereins vom Berufskolleg Wirtschaft in Geilenkirchen: Vorsitzender Heiner J. Coenen, Stellvertreterin Rosmarie Printz (r.) und Schatzmeisterin Iris Kreutzer.

Kreis Heinsberg. Jetzt ist es amtlich: Nach entsprechenden Vorarbeiten liegt vom Amtsgericht und dem Finanzamt die Bestätigung für den Förderverein des Berufskollegs Wirtschaft des Kreises Heinsberg in Geilenkirchen vor.

Der eingetragene Verein wendet sich direkt an potenzielle Förderer und hat mit dem Eingang der ersten Spenden, darunter eine Großspende, bereits eine Bestätigung für den Wert des ehrenamtlichen Engagements erfahren.

Schatzmeisterin Iris Kreutzer: „Es überzeugt einfach, dass die eingeworbenen Mittel direkt und ohne Verluste zu Verbesserung oder Ergänzung unserer Unterrichte verwendet werden. Da geht kein Cent verloren!” Kollegin Rosmarie Printz, stellvertretende Vorsitzende, fügte hinzu: „Es ist für uns spannend, ob wir mit den zur Verfügung gestellten Mitteln zum Vorteil unserer Schülerinnen und Schüler zum Beispiel auch externe Referenten als Ergänzung zu den von uns erteilten Unterrichten hinzuziehen können, und so die Kompetenzen bei den zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern heimischer Firmen weiter ausbauen können.”

Die Bindung von zukünftigen Lehrerinnen und Lehrern in Mangelfächern an das Berufkolleg Wirtschaft in Geilenkirchen oder zusätzliche Prüfungsvorbereitungskurse sieht der Vorsitzende Heiner J. Coenen als weitere und relativ neue Ansätze: „Ich empfinde es als große Herausforderung, in meinen letzten Berufsjahren noch mithelfen zu dürfen, das Berufskolleg Wirtschaft in Geilenkirchen noch ein Stück zukunftsfester zu machen. Da die Unternehmen im Kreis Heinsberg im harten Wettbewerb neben einem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis vor allem auf kompetente, ja souveräne Mitarbeiter angewiesen sind, müssen wir alles tun, um diese Kompetenzen auch durch Angebote über den Unterricht hinaus zu erreichen. Jeder Euro für den Förderverein ist eine nachhaltige Investition der Spenderinnen und Spender.”

Die Ansprechpartner sind zu erreichen unter 02451/98150 oder über die E-Mail-Adresse Sekretariat@bkwirtschaft.de.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert