Förderverein für geistig-körperlich Behinderte bietet buntes Programm

Letzte Aktualisierung:
13721173.jpg
Ein vielfältiges Programm: Gedichte und Lieder sorgten bei der Feier des Fördervereins für geistig-körperlich Behinderte für besinnliche Stimmung.

Selfkant. Der Förderverein für geistig-körperlich Behinderte im Selfkant hatte seine Betreuungsgruppe zur weihnachtlichen Feier in die festlich geschmückte Aula der Hauptschule eingeladen. Das Programm begann mit dem Krippenspiel „Öffnet Ihr die Tür?“, das die 5. Klasse der Gesamtschule Gangelt-Selfkant aufgeführte.

Unter der Leitung ihres Lehrers Andreas Scheuermann zeigten die Schüler einen sehr textsicheren Vortrag und stellten am Ende die Frage, inwieweit man selbst offen sei für die Weihnachtsbotschaft und für die Not der Mitmenschen.

Ein persönliches Geschenk

Nach einer Kaffeetafel mit Stollen und Weihnachtsgebäck lauschten die Gäste Gedichten und Liedern, die von Menschen mit Behinderung vorgetragen wurden. Dann übernahm die Bläsergruppe des Musikvereins St. Gregorius Saeffelen die musikalische Unterhaltung und sorgte mit weihnachtlichen Weisen für Kurzweil. Bei Einbruch der Dunkelheit erschien schließlich schwer bepackt der Nikolaus und überreichte jedem Mitglied der Betreuungsgruppe ein persönliches Geschenk.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert