Kreis Heinsberg - Flohmarkt und Führungen: Selfkantbahn am 19. August

Flohmarkt und Führungen: Selfkantbahn am 19. August

Letzte Aktualisierung:
Die Selfkantbahn ist eine der
Die Selfkantbahn ist eine der großen touristischen Attraktionen in der Freizeit-Region Heinsberg: Die Dampfloks ziehen jedes Jahr viele Tausend Besucher nach Schierwaldenrath. Foto: Markus Kaiser

Kreis Heinsberg. Bei der Selfkantbahn findet am Sonntag, 19. August, in der Fahrzeughalle der Selfkantbahn am Bahnhof in Gangelt-Schierwaldenrath ein Flohmarkt statt. Von 11 bis 17 Uhr kann dort nach Herzenslust gestöbert werden.

Wer Antikes oder Gebrauchtes anzubieten hat oder beim Flohmarkt sein Verkaufstalent testen möchte, kann sich wegen eines Standes noch bei der Selfkantbahn melden. Anmeldungen werden in der Geschäftsstelle Aachen unter Tel. 0241/82369 oder per E-Mail an flohmarkt@selfkantbahn.de gerne entgegengenommen.

Ebenfalls am 19. August gibt es wieder die „Führungen für kleine und für große Leute”. Die Führungen sind kostenlos und finden mehrmals nachmittags (um 12.30, 14.15 und 15.45 Uhr) am Bahnhof Schierwaldenrath statt. Dabei können die Kinder die Hitze des Kohlefeuers in der Lok spüren, selbst einmal eine Weiche stellen oder einen Güterwagen ein Stück über ein Gleis schieben. Nebenbei werden Fragen wie „Warum springt die Lok nicht vom Gleis?” oder „Wie lenkt man eine Eisenbahn?” und viele andere Fragen beantwortet. Auch Erwachsene können bei den Führungen noch eine Menge lernen.

Die historischen Dampfzüge der Selfkantbahn verkehren ab Schierwaldenrath um 11.15, 13, 14.40 und 16.10 Uhr sowie ein historischer Triebwagen um 17.35 Uhr und ab Gillrath um 12, 13.45, 15.15 und 16.45 Uhr sowie ein ­historischer Triebwagen um 17.55 Uhr.

Auskünfte gibt es bei der Geschäftsstelle der Selfkantbahn in Aachen, Tel. 0241/82369, oder am Bahnhof in Schierwaldenrath, Tel. 02454/6699.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert