Finale im Cross-Cup der Kreissparkasse

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Im Rahmen der Kooperation zwischen der Kreissparkasse Heinsberg und dem Ausschuss für den Schulsport fand im vergangenen Herbst wieder die Vorausscheidung zum Cross-Cup der Kreissparkasse Heinsberg statt. Die Sieger sowie die Zweitplatzierten der vier Ortsentscheide sind nun zu einem Kreisfinale eingeladen, bei dem die kreisbeste Schule ermittelt werden soll.

Diese Finalveranstaltung findet an diesem Mittwoch, 19. März, ab 10 Uhr im Waldgebiet am Pontorsonplatz in Wassenberg über eine Streckenlänge von circa 1100 Metern statt. Über die Ortsentscheide haben sich diese acht Grundschulen für das Kreis­finale qualifiziert: Luise-Hensel-Schule Erkelenz, Franziskus­schule Erkelenz, Erich-Kästner-Schule Wegberg, GGS Am Burgberg Wassenberg, Schule der Begegnung Birgden, Europaschule Geilenkirchen, Johann-Holzapfel-Schule Doveren und Michael-Ende-Schule Ratheim.

Die Kreissparkasse Heinsberg, die den Schulsport außerhalb des Unterrichts bereits seit Jahren intensiv unterstützt, hat für die Sieger und Platzierten Geldprämien ausgesetzt. Die acht Teilnehmer können sich auf mindestens 50 Euro, der Sieger sogar über 150 Euro freuen. Die Siegerehrung ist für 11.30 Uhr vorgesehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert