Selfkant-Havert - „Fete-Team Havert” feiert Geburtstag

„Fete-Team Havert” feiert Geburtstag

Von: sev
Letzte Aktualisierung:

Selfkant-Havert. Nach 20 Jahren feiert das „Fete-Team Havert” am Samstag, 30. Oktober, um 20.05 Uhr die „Jubiläums-Fete 2004” in der Reithalle.

Seit 1984 wird die Kult-Fete veranstaltet, die mittlerweile von 39000 jungen Fans besucht wurde. Wo der Eintrittspreis noch bezahlbar ist, wo Getränke zu Studentenpreisen angeboten werden, bleibt natürlich die Resonanz bei den Jugendlichen nicht aus.

Wie schon 1984, als die Getränke und der Eintritt mit einer freiwilligen Spende beglichen werden mussten, steht auch heute noch der kommerzielle Aspekt im Hintergrund. Inzwischen werden mit den Eintrittsgeldern Reinerlöse erzielt, die immer wohltätigen Zwecken zugute kommen.

In den vergangenen Jahren sind die Erlöse an die Behindertenwohnstätte in Höngen überwiesen worden, auch die Hochwassergeschädigten im Jahre 2002 in Ostdeutschland wurden mit einer 2000-Euro-Spende bedacht. Ferner wurde hiesige kranke und alte Menschen mit Präsenten eine Freude gemacht. Auch nach 20 Jahren bleibt die „alte Fete” ihrer Tugend treu, sie belächelt Neues, denn mit ihrem individuellen Charakter und mit der Atmosphäre der Reithalle finden Liebhaber nichts Vergleichbares.

Altbewährtes

So ging auch das Fete-Team zu Werke nach dem Motto „Altbewährtes forcieren und dem Besucher präsentieren”. Wie schon in den letzten Jahren wird D.J. Nigel mit House, Dancefloor und Hits aus den 80-er die Tanzfläche beben lassen.

Erstmalig fand die Fete am 2. Juni 1984 in der damaligen Notkirche, die zu einem Jugendheim umfunktioniert worden war, statt. Es wurde ein Fete-Team gegründet, das sich damals „The Specials” nannte. 1984 wurde nur eine freiwillige Spende für Eintritt und Getränke verlangt.

500 junge Besucher

Bei der ersten Fete kamen 500 junge Leute. Im folgenden Jahr erhöhte sich die Besucherzahl schon auf 750. Bei der Fete 1986 wurde die Besucherzahl ein weiteres Mal überboten.

Für diesen Andrang war das Fete-Team nicht gerüstet. Die Veranstalter suchten deshalb nach neunen Räumen. Mit dem Reitverein Selfkant fand das Team schließlich einen neuen Partner.

Der Eintritt kostet drei Euro, und der Getränkepreis beträgt einen Euro. Einlass bekommen nur Jugendliche ab 16 Jahren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert