Fest der Lebenshilfe: Viele Gäste beimSport- und Spieltag

Letzte Aktualisierung:
12425665.jpg
Rund 700 Sport- und Spielebegeisterte machten mit bei „Werkstatt bewegt sich“ in der Lebenshilfe Heinsberg.

Kreis Heinsberg. Mit einem sportlichen „Willkommen in Heinsberg!“ begrüßte Lebenshilfe-Geschäftsführer Edgar Johnen rund 700 sport- und spielbegeisterte Mitarbeiter mit Behinderung aus den Werkstattbetrieben der Lebenshilfe, den Partner-Einrichtungen aus dem niederländischen Daelzicht sowie St. Oda in Belgien und Schüler der Rurtal-Schule.

Seit mehr als 20 Jahren

Seit mehr als 20 Jahren richtet die Lebenshilfe Heinsberg alle vier Jahre diesen Sport- und Spieltag aus.

Grenzüberschreitend

„Ganz bewusst laden wir hierzu immer auch Gäste mit Handicap aus dem Ausland ein. Begegnung bei Sport- und Spielangeboten ist für uns grenzüberschreitend schon längst Normalität“, so Johnen.

Für den Euregio Sport- und Spieletag unter dem Motto „Werkstatt bewegt sich“ verwandelte sich das Gelände der Werkstattbetriebe 1 und 2 in Oberbruch in einen riesigen Spieleparcours.

Sowohl im Innen- als auch im Außenbereich konnten die zahlreichen Teilnehmer an mehr als 40 Stationen aktiv werden und Punkte sammeln. Ob Dosenwerfen, Kegeln, Tischtennis, Torwandschießen oder Bullenreiten, es war für jeden etwas dabei.

Band Workshop begeistert

Wer genügend Punkte beisammen hatte, erhielt als Erinnerung eine Medaille. Viel Anklang fanden die Auftritte der Lebenshilfe-Band Workshop.

Großer Siegerpokal

Besonders laut bejubelt wurde beim Abschlussspiel das Gewinnerteam aus Holland, das einen überlegenen Sieg feierte und den großen Siegerpokal mit nach Hause nehmen konnte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert