„Expo Real“: Mit Lückenschluss Investoren überzeugen

Letzte Aktualisierung:
13116029.jpg
Bald fertiggestellt: der letzte Baustein für den Lückenschluss A46/B56n bei Heinsberg. Foto: WFG

Kreis Heinsberg. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen vereint von Dienstag, 4. Oktober, bis Donnerstag, 6. Oktober, 22 Unternehmen und Institutionen aus der Region bei der „Expo Real“ in München, Europas größter Gewerbeimmobilienmesse. „Für Entwickler und Wirtschaftsförderer ist das ein perfekter Ort, um bei Investoren für neue Projekte und Kooperationen zu werben“, sagt IHK-Geschäftsführer und Stand-Organisator Fritz Rötting.

Auch Akteure aus dem Kreis Heinsberg nutzen den Gemeinschaftsstand „aachen 1a“. Während sich die Unternehmensgruppe Frauenrath als Investor für das Cluster Biomedizintechnik am RWTH Aachen Campus positioniert, präsentiert sich der Kreis Heinsberg diesmal nicht mit einer Immobilienentwicklung, sondern mit dem für den Kreis wohl bedeutendsten Infrastrukturprojekt seit Jahrzehnten: dem Lückenschluss zwischen Autobahnbahn 46 und der Bundesstraße 56n.

„In den nächsten Monaten wird damit endlich die so wichtige Verbindung zwischen dem niederländischen Autobahnnetz und den Häfen an der Maas sowie den Ballungsräumen an Rhein und Ruhr vollendet sein. Schon jetzt sind wir mit Investoren und großen nationalen und internationalen Immobilienentwicklern im Gespräch“, sagt Ulrich Schirowski, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) für den Kreis Heinsberg: „Das eröffnet für uns ganz neue Möglichkeiten einer zukunftsorientierten Gewerbeflächen- und Immobilienentwicklung.“

Auch NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, NRW-Innenminister Ralf Jäger und NRW-Bauminister Michael Groschek wollen sich am „aachen 1a“-Stand von den aktuellen Entwicklungen in der Region überzeugen. Neben persönlichen Gesprächen gibt es zwei moderierte Talk-Runden: Robert Esser, Redakteur unserer Zeitung, diskutiert mit den Akteuren unter anderem über die Logistik in den Kreisen Heinsberg und Düren.

Das sind die 22 Partner am Gemeinschaftsstand „aachen 1a“: [AC] Aachener Immobilien Gesellschaft mbH, Unternehmensgruppe Frauenrath, ambiHome GmbH, Greenwater Capital GmbH, kadawittfeldarchitektur gmbh, Landmarken AG, nesseler grünzig gruppe aachen, REAQ Immobilien GmbH, Sparkasse Düren, Sparkassen Immobilien GmbH, VALERES Industriebau GmbH, AGIT mbH, Gemeinde Vaals, IHK Aachen, Kreis Düren, Kreis Euskirchen, Parkstad Limburg, RWTH Aachen Campus GmbH, Region Aachen, Stadt Aachen, Städteregion Aachen, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Heinsberg mbH und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für die Städteregion Aachen mbH.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert