Experten und Laien sind fasziniert

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
6482694.jpg
Bei der Grenzlandschau der Geflügelliebhaber in Merbeck errang Andreas Schrammen (r.) die Landesverbandsmedaille. Sohn Jan, ebenfalls begeisterter Geflügelfan, bewundert ein Bielefelder Kennhuhn. Foto: Koenigs

Kreis Heinsberg. Die Züchter des Rassegeflügelzuchtvereins Geflügelliebhaber Merbeck hatten zu ihrer traditionellen Grenzlandschau eingeladen. Angeschlossen war die Kreisverbandsschau der Rassegeflügelzüchter des Kreisverbandes Heinsberg-Rur-Wurm. Insgesamt etwa 550 Tiere waren auf dem Gehöft Klingen in Merbeck zu bewundern.

Experten, aber auch Laien zeigten sich fasziniert von dem Angebot an prächtigen Exemplaren. Die ausgestellten Rassegeflügel zeugten von einer hohen züchterischen Qualität, und so mancher Preis krönte den Erfolg der heimischen und auswärtigen Züchter.

Bei der 29. Auflage der Grenzlandschau konnte auch die Ausstellung „Leben auf dem Land“ besichtigt werden. In der „Klängerstuev“ bei Maria Küppers fachsimpelten die Züchter im Verlauf der Grenzlandschau. Der „Höhnerball“ im Merbecker Pfarrheim war ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung.

Im Ausstellerfeld waren mit den Züchtern Willi Gerlach, Heinz-Hermann Borgans und Guido Beirowski ehemalige und amtierende Euro-Champions vertreten.

Für die vielen Geflügelfreunde gab es jedenfalls eine Menge zu sehen. So wurde auch in diesem Jahr die Grenzlandschau für die Geflügelliebhaber aus Merbeck wieder zu einem vollen Erfolg.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert