Heinsberg-Waldenrath - Ex-Profi gibt Fußball-Damen wertvolle Tipps

Ex-Profi gibt Fußball-Damen wertvolle Tipps

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
Die B-Juniorinnen und auch der
Die B-Juniorinnen und auch der Mönchengladbacher Ex-Profi Michael Klinkert (r.) hatten ihren Spaß bei der kurzweiligen Trainingseinheit. Foto: agsb

Heinsberg-Waldenrath. Die B-Juniorinnen des SV Viktoria RW Waldenrath-Straeten erlebten vor Tagen unvergessene Minuten.

Michael Klinkert, bis 2006 als Profi bei Borussia Mönchengladbach aktiv, leitete eine Trainingseinheit auf der Sportanlage in Waldenrath. Viele der Mädels hatten sich im Internet über den einstigen Profi mit 301 Bundesligaspielen informiert.

Etwas mehr Kampfgewicht

Im Gesicht ist der 42-jährige gebürtige Saarländer jung geblieben, nur das Kampfgewicht hat sich etwas vergrößert. Und bereits bei der Vorstellung wurde schnell deutlich, dass der einstige Abwehrrecke ein Star zum Anfassen ist. Michael Klinkert wechselte Ende der 80er Jahre vom 1. FC Saarbrücken zum FC Schalke 04, 1989 wurde die Borussia aus Mönchengladbach auf den kopfballstarken Abwehrhünen aufmerksam. Michael Klinkert erzielte in seiner Karriere 20 Tore.

Aufgrund seiner großen Beliebtheit und seines vorbildlichen Einsatzes auf dem Platz wurde er zum Kapitän der Fohlen-Elf befördert, erlebte hier als Kapitän 1995 einen der größten Momente als Fußballer.

Im Schnelldurchlauf gab der sympathische Saarländer seine Eckdaten an die Mädels. Und für Späße war Michael Klinkert gleich zu haben, im Handumdrehen fanden ihn die Fußball-Damen einfach nur „cool”. Ganz locker und ohne große Hektik führte Michael Klinkert diese Trainingseinheit durch. Der Ball stand immer im Mittelpunkt, und es gab viele wertvolle Tipps vom Experten.

In die engere Wahl gekommen

Nach seiner Karriere arbeitet Michael Klinkert als Gesundheitsexperte bei der AOK. Diese wiederum möchte besonders den Mädchenfußball unterstützen und hat hier neben Michael Klinkert mit Marcel Witeczek einen weiteren Bundesliga-Profi in den eigenen Reihen. Einige Vereine wurden von der AOK über den Fußballverband Mittelrhein in die engere Wahl genommen, und die Nachwuchsarbeit des SV Viktoria Waldenrath-Straeten imponierte.

Es bleibt nicht bei dieser einzigen Trainingseinheit, eine weitere wird demnächst folgen. Über viele Jahre hinweg stellt die erste Damenmannschaft des SV in der Mittelrheinliga die jüngste Mannschaft, sie kann aufgrund guter Nachwuchsarbeit stets aus den vollen schöpfen. Die B-Juniorinnen sind auf Kreisebene Spitzenreiter und haben den Kreismeistertitel fest im Visier. Die Mädchen werden von Nicole Baczewski und Monique Rosenkranz sowie Sammy von der Veer betreut.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert