Euregionaler Verkehrssicherheitstag: 197 Polizeibeamte im Einsatz

Euregionaler Verkehrssicherheitstag: 197 Polizeibeamte im Einsatz

Letzte Aktualisierung:

<b>Kreis Heinsberg / Euregio. </b>Die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Heinsberg hat auf den Euregionalen Verkehrssicherheitstag der Polizeibehörden im Dreiländereck Deutschland - Belgien - Niederlande hingewiesen.

Der Facharbeitskreis Verkehr der Arbeitsgemeinschaft der Polizei in der Euregio Maas-Rhein veranstaltet am kommenden Montag, 13. September, zum ersten Mal einen solchen grenzüberschreitenden Tag.

Ziel der Aktion ist es, durch thematisch abgestimmte Einsätze diesseits und jenseits der Grenzen - sowohl mit präventiven als auch mit repressiven Maßnahmen - die Zahl der Verkehrsunfälle mit Personenschaden zu reduzieren und die Verkehrssicherheit zu verbessern.

Jede Polizeibehörde arbeitet in ihrem eigenen Zuständigkeitsbereich (es findet also kein Personalaustausch statt), doch sind die Kontrollmaßnahmen aufeinander abgestimmt. An dieser Aktion nehmen entsprechend Polizeibehörden aus allen drei Ländern teil: Deutschland mit Polizei Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg sowie Autobahnpolizei Köln, Niederlande mit Polizei Süd-Limburg sowie Autobahnpolizei Maasbracht, Belgien mit den Polizeizonen Weser-Göhl, Maasmechelen, Herver Land und Eifel sowie Autobahnpolizei Lüttich.

Die geplanten Kontrollmaßnahmen sind in der Zeit zwischen 8 und 23 Uhr zu erwarten. Während dieser Zeit will die Polizei ein besonderes Augenmerk auf Schulwegsicherung, Geschwindigkeit, Gurtanlegepflicht, Handy am Steuer, Kleinkrafträder sowie Fahrzeugdokumente und technische Bestimmungen der Fahrzeuge legen. Der euregionale Verkehrssicherheitstag wird am Montag innerhalb der Euregio Maas-Rhein insgesamt 197 Beamte mobilisieren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert