Es passt viel Schnee auf einen Becher

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Nach dem großen Erfolg der letzten beiden Jahre gibt es auch in diesem Jahr wieder eine spezielle Weihnachtstasse aus Hückelhoven. Entworfen hat sie die Millicher Künstlerin Bernadette Schmitt.

Auf der diesjährigen Hückelhovener Weihnachtssammeltasse ist die Pfarrkirche St. Johannes der Täufer und das alte Rathaus mit Marktplatz von Ratheim abgebildet. Die Kirche gehört zu den ältesten Gebäuden Hückelhovens. Sie wurde 1305 erstmals urkundlich erwähnt.

Neben diesen historischen Gebäuden sind auch schlittenfahrende Kinder, ein Traktor, der die Schäfchen und Bäume für die Krippe der Kirche transportiert, und, am Rand angedeutet, der zugefrorene Adolfosee zu sehen.

Bernadette Schmitt hat dieses Bild der 2004 verstorbenen Ratheimerin Agnes Bürger gewidmet, die die Cousine von Johannes Bürger, dem ehemaligen Stadtdirektor, gewesen ist. Beide sind im Vordergrund der Tasse festgehalten.

Ab sofort kann die „3. Hückelhovener Weihnachtstasse” im Stadtbüro der Stadtverwaltung Hückelhoven zu den Öffnungszeiten (montags, dienstags und mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 19 Uhr, und freitags von 8 bis 14 Uhr sowie jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr) erworben werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert