Erschließung des Feldweges: Viel Geld für Anlieger

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Der Bauausschuss hat sich auf seiner letzten Sitzung einstimmig für den Ausbau der Straße Zur Fuchsfalle in Schaufenberg ausgesprochen. Zwischenzeitlich sind die Anlieger über die zu erwartenden anteiligen Kosten informiert.

Der Beitrag zur Erschließung liegt bei 25,50 Euro pro Quadratmeter beitragsrelevanter Grundstücksfläche Nach Ansicht der Anlieger ist die Maßnahme „überzogen” und „überflüssig”. Beklagt wird vor allem die voraussichtliche finanzielle Belastung.

Je nach Grundstücksgröße liegen die Erschließungsbeiträge zwischen 7000 und 24.000 Euro, was auf die Länge der Straße von 125 Metern und die geringe Anzahl der angrenzenden Grundstücke zurückzuführen ist. Der bisherige Feldweg Zur Fuchsfalle ist seit Jahrzehnten einseitig bebaut und bisher nicht erschlossen. Ebenso fehlt eine ordnungsgemäße Kanalisation.

Nachdem nun eine beidseitige Bebauung der Straße möglich ist, sei aus Sicht der Verwaltung der Zeitpunkt erreicht, eine Erschließungsmaßnahme durchzuführen. Die Straße soll eine Verkehrsflächenbreite von 7,50 Metern inklusive zweier Gehwege von jeweils 1,35 Metern erhalten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert