Erfolgreiche Absolventen: Lob und Komplimente

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
10246771.jpg
Am Berufskolleg des Kreises Heinsberg in Erkelenz wurde der Abiturjahrgang 2015 verabschiedet. Foto: Koenigs

Kreis Heinsberg. „Endlich geschafft!“ So rief Schulleiter Paul Günther Threin vom Berufskolleg des Kreises Heinsberg in Erkelenz den 19 jungen Damen und Herren zu, welche die dreijährige Höhere Berufsfachschule mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung (Wirtschaftsgymnasium) erfolgreich absolviert hatten.

Im Verlauf einer eindrucksvollen Abschlussfeier erhielt der Abiturjahrgang 2015 die Zeugnisse. Vorher jedoch erfuhren die glücklichen Absolventen einige Komplimente. So sprach der Schulleiter von einer herausragenden Leistung, die zum Feiern berechtige. Jetzt habe man das Recht, „einmal innezuhalten, durchzuatmen, an sich zu denken und alles um sich herum für nebensächlich zu halten.“

Auch die Bildungsgangleitung des Wirtschaftsgymnasiums mit Ines Heinz und Markus Klöckner fand Worte des Lobes, ebenso wie die Klassenlehrerin Brigitte Buschmann- Schmitz oder der Elternvertreter Ulf Hölscher. Dankesworte der Schülerinnen und Schüler sprach Philip Siebers.

Schulleiter Threin bescheinigte den Absolventen, sorgfältig vorbereitet zu sein auf den nächsten Schritt im Leben. Er sei glücklich darüber, dass viele den Weg bis zum Ende gegangen seien. An die Eltern der Abiturienten richtete Threin die Bitte, dass sie auch weiterhin Orientierung und Verlässlichkeit bieten mögen, denn mit den nun erworbenen Voraussetzungen könnten die jungen Menschen dann ihren Weg gehen. Die Freude über das bestandene Abitur mögen die Absolventen in den Alltag und in ihr privantes und berufliches Leben mitnehmen, wünschte der Schulleiter.

Ihre Abiturzeugnisse erhielten: Sophia Albrecht, Sofie Amend, Alina Benke, Timo Bröker, Tobias Derichs, Gürkan Gül, Nils Hölscher, Enes Kapucu, Björn Kops, Saskia Meyer, Michelle Miller, Patrick Rozman, Luisa Ruetten, Alina Schacht, Björn Schiffer, Philip Siebers, Margarita Siegert, Hendrik Trautmann und Lena Weißenborn.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert