Enka Tecnica nun in Dremmen

Letzte Aktualisierung:
hs-enkaler-fo
Bei einem Betriebsrundgang stellte Enka-Tecnica-Geschäftsführer Uwe Gaedike (r.) Bürgermeister Wolfgang Dieder (l.) und Bert Dohmen (M.) die Arbeitsplätze der Mitarbeiter vor. Foto: defi

Heinsberg-Dremmen. Anlässlich der Eröffnung der neuen Betriebsstätte von Enka Tecnica im Gewerbe- und Industriegebiet Dremmen hatte Enka-Tecnica-Geschäftsführer Uwe Gaedike Mitarbeiter, das Management, Eigentümer und weitere Gäste zu einem Empfang eingeladen.

Während Heinsbergs Bürgermeister Wolfgang Dieder eine recht kurze Anreise hatte, mussten Mitarbeiter und Geschäftspartner der Enka Tecnica, Hersteller von Spinndüsen, Komponenten und Testgeräten für die Faserindustrie, teilweise etwas längere Weg in Kauf nehmen, um am neuen Standort mitfeiern zu können.

Aus China waren Mitarbeiter der dortigen Enka Tecnica-Vertretung für Nonwoven-Produkte angereist. Todd und Jeff Bassett von Fi-tech Inc. aus Richmond, Virginia, waren in der Doppelrolle als Gastgeber und Repräsentanten der Vertretung in den USA, in Kanada und Mexiko gekommen. Auch Georg Stausberg, Geschäftsführer des wichtigen Enka-Tecnica-Kunden Oerlikon Neumag, hatte wie zahlreiche weitere Gäste den Weg nach Dremmen gefunden.

Uwe Gaedike ging in seiner Ansprache auf die drei Unternehmen ein, aus denen Enka Tecnica entstanden ist. Alle drei Unternehmen hatten sich bereits mit der Fertigung von Spinndüsen beschäftigt: die ehemalige Gröbziger Spinndüsenfabrik, die Firma Engelhard in der Schweiz und die vor über hundert Jahren gegründeten Vereinigten Glanzstoff-Fabriken Oberbruch.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert