Engagement ist gefragt

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Ehrenamtliches Engagement hat viele Gesichter. Das Selbsthilfe- und Freiwilligen-Zentrum bietet engagementbereiten Bürgern jeden Alters viele Möglichkeiten, sich gemeinnützig zu betätigen.

Ein Auszug aus den aktuellen Bedarfsmeldungen:

Die Gemeinschaftsgrundschule in Erkelenz-Gerderath braucht ehrenamtliche Unterstützung bei der Hausaufgabenbetreuung in der Zeit von 11.30 bis 14.30 Uhr, maximal viermal wöchentlich.

Für einen achtjährigen Jungen aus Wassenberg-Birgelen (3. Klasse Grundschule) wird jemand gesucht, der mit dem Kind regelmäßig Leseübungen macht.

Die Heinsberger Tafel benötigt für verschiedene Tätigkeiten Freiwillige: leichte Büroarbeiten (PC-Kenntnisse erforderlich), zweimal monatlich samstags morgens Abholen von Lebensmitteln (Führerschein Klasse 3 erforderlich, Lieferwagen steht zur Verfügung). Zudem wird jemand mit handwerklichem Geschick gesucht, der bereit ist, hausmeisterähnliche Tätigkeiten zu übernehmen.

Die Telefonseelsorge sucht neue Freiwillige. Einsatz pro Monat: einmal vier Stunden und einmal zwölf Stunden. Einsatzort ist Düren. Vor Beginn der Tätigkeit muss eine Ausbildung (160 Unterrichtsstunden) absolviert werden. Während der Tätigkeit findet einmal monatlich eine Gruppensupervision in Heinsberg statt.

Informationen: Telefonnummer: 02452/156790. E-Mail: freiwilligenzentrum@sfz-heinsberg.de.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert