Energiedienstleister startet Trikotaktion in der Region

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Im Rahmen ihrer Vereinsförderung vor Ort hat die NEW Energie eine neue Aktion gestartet, die für die Sportvereine in der Region interessant sein könnte.

Unter dem Motto „Trikots für den Sport vor Ort” versendet der Energiedienstleister in nächster Zeit einen Katalog an die Sportvereine seines Grundversorgungsgebietes. Er beinhaltet Trikotsätze für die Sportbereiche Fußball, Handball und Volleyball sowie weitere Sportartikel wie Sporttaschen und Regenkleidung.

Die Vereine können sich um die Trikotsätze zu einem attraktiven Aktionspreis bewerben. 300 dieser Trikotsätze stehen zur Verfügung. „Sollten sich mehr Mannschaften melden als wir Trikotsätze zur Verfügung haben, entscheidet das Los”, betonte Franz Peter Jansen von der NVV-Konzernkommunikation.

Darüber hinaus erhalten die Vereine oder sportliche Interessengemeinschaften weitere Trikotsätze oder Sportartikel zu Vorzugspreisen beim Aktionspartner Fair Team an der Gewerbestraße Süd in Erkelenz. Die Preisaktion läuft auch im kommenden Jahr. Nachbestellungen seien sogar bis Ende 2011 möglich, erklärte Dominik Schölgens von Fair Sport.

Auch farblich ist das Angebot vielseitig, so dass sich jeder Verein mit seiner Hausfarbe wieder finden kann. „Die Trikotaktion ergänzt die erfolgreiche Vereinsförderung der NEW”, erklärte der Leiter der Konzernkommunikation, Helmut Marmann, bei der Vorstellung des Katalogs in Erkelenz. Dieser kann in den NEW-Geschäftsstellen sowie bei Fair Sport abgeholt werden oder im Internet unter www.new-energie.de als Download abgeholt werden.

Doch ein wenig Eile ist schon geboten, denn die Bewerbungen um die vergünstigten Trikotsätze müssen bis zum 30. November bei NEW Energie eingegangen sein. Im Versorgungsgebiet, zu dem nach NVV-Angaben der gesamten Kreis Heinsberg gehört, gibt es 138 Fußball-, 22 Handball- und 34 Volleyballvereine, für die das Angebot in Frage kommt.

Mit der breit gestreuten Aktion will das Unternehmen seine Verbundenheit zur Region zum Ausdruck bringen. „Vor allem die Jugendförderung liegt uns dabei am Herzen”, erklärte Marmann. Insgesamt investiert das Unternehmen rund 60.000 Euro für die Trikotaktion.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert