Elf Museen beteiligen sich am Internationalen Museumstag

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Der 38. Internationale Museumstag wird am Sonntag, 17. Mai, begangen. Museen verknüpfen historische Rückschau mit aktuellen Themen der Gegenwart und führen Besucher sowohl an vergangene als auch an aktuelle Inhalte heran.

Sie sind somit Schnittstelle zwischen Vergangenheit und Zukunft. Das Motto des Museumstages 2015 „Museum. Gesellschaft. Zukunft.“ soll die Rolle der Museen in der Gesellschaft und damit ihren Beitrag zur Gestaltung der Zukunft in den Fokus rücken. Mit Unterstützung von Kreissparkasse Heinsberg und Heinsberger Tourist-Service beteiligen sich elf Museen aus dem Kreis am Museumstag und laden mit speziellen Sonderaktionen zu einem Besuch ein. Die Aktionen reichen von erweiterten Öffnungszeiten und freiem Eintritt über kostenfreie Führungen bis hin zu Sonderausstellungen, Mitmach-Angeboten und Workshops.

Mit von der Partie sind: Korbmacher-Museum, Nohlmannstraße 22, Hückelhoven-Hilfarth; Museum für Europäische Volkstrachten, Kirchplatz 7, Wegberg-Beeck; Besucherbergwerk Schacht 3, Sophiastraße 30, ­Hückelhoven; Begas-Haus, Hochstraße 21, Heinsberg; Flachsmuseum, Holtumer Straße 19, Wegberg-Beeck; Bauernmuseum Selfkant, Kämpchen 16a, Selfkant-Tüddern; Schulmuseum Historisches Klassenzimmer, Ringstra­ße 9, Geilenkirchen-Immendorf; Haus Hohenbusch, Erkelenz-Hetzerath; Heimatmuseum Gerhard-Tholen-Stube, Brabanter Straße 32, Waldfeucht; Selfkantbahn, Bahnhof Gangelt-Schierwaldenrath und Bahnhof Geilenkirchen-Gillrath; Mineralien- und Bergbaufreunde, Ludovicistraße 1, Hückelhoven.

„Die Förderung von Kultur stellt einen wesentlichen Schwerpunktdes gesellschaftlichen Engagements der Kreissparkasse Heinsberg dar“, erklärte Sparkassendirektor Thomas Pennartz. „Die häufig ehrenamtlich betriebenen Museen leisten wertvolle Arbeit, um unsere Heimat und Geschichte zu dokumentieren. Daher freuen wir uns, die Museen im Kreis Heinsberg auch in diesem Jahr am Internationalen Museumstag in bewährter Weise unterstützen zu können.“

In einem von der Kreissparkasse herausgegebenen Flyer sind die elf teilnehmenden Museen mit ihren Programmen aufgeführt. Die Flyer erhalten Interessierte in allen Filialen der Kreissparkasse, beim Heinsberger Tourist-Service, in den Museen, in der Kreisverwaltung sowie bei Städten und Gemeinden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert