Hückelhoven - Eine Deutsche Meisterschaft in Hückelhoven

Eine Deutsche Meisterschaft in Hückelhoven

Letzte Aktualisierung:
hück-sportevent-bu
Diese Herren freuen sich auf die Deutschen Meisterschaften im Rasenkraftsport in Hückelhoven: Dr. Claus Dethloff (ehemaliger Olympiateilnehmer), Kurt Rheinfelder (LAV-Vorsitzender Hückelhoven), Hans Fischer (Sportwart LAV), und der Schirmherr der Veranstaltung, Bürgermeister Bernd Jansen. Foto: Koenigs

Hückelhoven. Eine besondere Sportveranstaltung wird es im September in Hückelhoven geben: Die Deutsche Meisterschaft im Rasenkraftsport für Jugend und Schüler wird am 24. und 25. September im Stadion In der Schlee ausgetragen.

Ausrichter ist der LAV, der den Deutschen Rasenkraftsport- und Tauzieh-Verband (DRTV) mit seinem Konzept überzeugen konnte. Dieses sieht die Verknüpfung des sportlichen mit dem kulturellen Aspekt vor. So ist neben den Wettkämpfen in den einzelnen Disziplinen auch ein Rheinischer Abend geplant, bei dem sich Hückelhoven als Gastgeber von seiner besten Seite präsentieren wird.

Als Schirmherren konnte Hans Fischer vom LAV Bürgermeister Bernd Jansen gewinnen. Wir wollen die Bevölkerung in das Geschehen einbinden und eine attraktive Veranstaltung präsentieren”, so Fischer. Deshalb sind sowohl die Wettkampfveranstaltungen als auch der Rheinische Abend kostenlos. Gerade die Highland-Games seien für Familien Attraktion sehr gut geeignet.

Der Rasenkraftsport beinhaltet auch die immer populärer werdenden Highland-Games mit Baumstammwurf und Tauziehen. Den Rasenkraftsport bezeichnet Fischer auch für den LAV als Talentschmiede für die Leichtathletik”. Dass Rasenkraftsport in Hückelhoven an Bedeutung gewinnt, zeigt schon, dass das Stadion In der Schlee für rund 15 000 Euro speziell für die Bedürfnisse der Rasenkraftsportler aufgerüstet wird. Dort entsteht eine neue Hammerwurfanlage, die beiden derzeitigen Anlagen im Glück-Auf-Stadion werden ebenfalls In der Schlee aufgebaut.

Der DRTV hat deutschlandweit rund 10.000 Mitglieder, die in rund hundert Vereinen organisiert sind. Der LAV engagiert sich seit fünf Jahren im Bereich des Rasenkraftsports. Die derzeit rund 50 Hammerwerfer der LAV-Jugend seien über den Rasenkraftsport zu ihrem Sport gekommen, in dem der LAV sehr erfolgreich ist.

Bei der Meisterschaft im September werden rund 300 Teilnehmer aus der A- und B-Jugend sowie den Junioren und den A-Schülern erwartet. Pro Altersklasse gibt es drei Gewichtsklassen. So kann man den individuellen Voraussetzungen der Teilnehmer am besten gerecht werden, erklärt auch Dr. Claus Dethloff im Namen des DRTV. Dethloff gehört zu den besten deutschen Hammerwerfern und hat an mehreren Olympiaden und Weltmeisterschaften aktiv teilgenommen. Rasenkraftsport ist exotisch”, räumt er ein. Dabei waren die Rasenkraftsportarten Gewichtwurf und Tauziehen bereits olympische Disziplinen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert