Ein Festival im Zeichen der Freundschaft

Letzte Aktualisierung:
11100334.jpg
Beim Freundschaftsfestval in Schottland: Diese vom Landrat angeführte Gruppe vertrat den Kreis Heinsberg bei der partnerschaftlichen Begegnung.

Kreis Heinsberg. Die drei Kreise Midlothian (Schottland), Komárom-Esztergom (Ungarn) und Kreis Heinsberg sind bekanntlich in einem Partnerschaftsdreieck vereint. Fünf Tage lang weilten die Teilnehmer des Freundschaftsfestivals jetzt in Schottland. Aus dem Kreis Heinsberg nahmen die SSB-Bigband aus Geilenkirchen, das Ensemble Junger Chor aus Hünshoven und die Gruppe Beilage Extra aus Heinsberg teil.

Landrat Joe Wallace begrüßte die Gäste aus dem Kreis Heinsberg unmittelbar nach Ankunft in der Lasswade High School. Der Tag wurde außerdem genutzt, um die Gruppen untereinander bekannt zu machen. Am folgenden Tag stand eine ausgiebige Besichtigungstour auf dem Programm. Dabei kam wie immer das Bergwerksmuseum nicht zu kurz. Auch die durch den Film „Illuminati“ mit Tom Hanks inzwischen weltbekannte Rosslyn Chapel ist ein absolutes Muss für Midlothian-Besucher. Die zahlreichen Sänger aus der Gruppe ließen es sich dann nicht nehmen, mit passendem Gesang in der Krypta der altehrwürdigen Kapelle für eine Gänsehaut­atmosphäre zu sorgen.

Weitere Höhepunkte des Besuchsprogramms waren ein Konzertabend sowie am Tag darauf ein gemeinsamer Abend zum Musizieren, zu dem sich alle Gruppen aus Schottland, Ungarn und Deutschland trafen. Die Musikbeiträge zeigten erfreulich hohes Niveau, aber allen Teilnehmern war vor allem die Freude an der Gemeinschaft anzumerken.

Neben den deutschen Gruppen traten auch die Showtanzgruppe Népház Show Formációs Tánc Egyesület und die Blaskapelle Mogyorósbányai Fúvószenekar aus Ungarn auf. Die Gastgeber waren mit der bekannten Penicuik Pipe Band, Sängerinnen von Castaways, Tänzerinnen von Dance Pointe aus Penicuik und der Blaskapelle Penicuik Silver Band vertreten.

Höhepunkt des Festivals war einmal mehr der große Galaabend, bei dem die politischen Vertreter der Kreise den Wert der Partnerschaft beschworen, so auch Landrat Stephan Pusch, der die Kreis Heinsberger Delegation anführte.

Im Programm des Galaabends erlebten die zahlreichen Gäste die Auftritte der A-cappella-Band Beilage Extra, der Bigband der Schützenbruderschaft Geilenkirchen und des Jungen Chors aus Hünshoven. Neben den Gruppen aus Ungarn waren aus Schottland die Castaways, die Jugendtanzgruppe Kid Dance Company aus Lasswade, die Lonehead Brass Roots Band sowie der Lonehead Guitar Club zu sehen. Alle heimsten zu Recht einen Riesenbeifall ein.

Wie immer wurden auch Gespräche über die Zukunft der Partnerschaft geführt. Landrat Pusch ließ es sich bei dieser Gelegenheit nicht nehmen, zum Freundschaftsfestival 2017 in den Kreis Heinsberg einzuladen.

Die Teilnehmer des Festivals 2015 reisten mit vielen schönen Erinnerungen heim, in der Gewissheit neue Freunde gefunden beziehungsweise alte Freundschaften durch die persönliche Begegnung einmal mehr aufgefrischt zu haben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert