Ein Besuch, der neugierig auf die Waldorfschule macht

Letzte Aktualisierung:
9443523.jpg
So läuft der Unterricht an der Waldorfschule: Kinder und Eltern konnten sich einen Eindruck verschaffen.

Kreis Heinsberg. Einen Einblick in das Lernen an einer Waldorfschule konnten Interessierte nun gewinnen. Die Freie Waldorfschule Kreis Heinsberg im Wegberger Stadtteil Dalheim-Rödgen zeigte praxisorientierte Unterrichtsgestaltung mit individueller Förderung ohne Leistungsdruck.

Die Gäste konnten am offenen Unterricht in verschiedenen Klassen teilnehmen. Fachlehrer und Klassenlehrer führten sie durch eine ganze Bandbreite von Fächern und ließen sie am ganzheitlichen Unterrichtsgeschehen teilhaben.

Zusätzlich zum offenen Unterricht konnten Besucher eine Ausstellung mit Schülerarbeiten besichtigen und natürlich die Schulräume. Weitere Informationen erhielten die Gäste am Infostand und in einer Gesprächsrunde zur Einschulung insbesondere der ersten und der fünften Klasse. Grundsätzlich ist ein Quereinstieg in alle Klassen jederzeit möglich.

Derzeit werden Kinder von der ersten bis zur elften Klasse unterrichtet, ein Ausbau bis zum Abitur ist geplant. Bisher wurden drei Jahrgänge nach erfolgreicher mittlerer zentraler Prüfung entlassen. Für alle Schüler, die im kommenden Sommer eingeschult werden oder die einen Schulwechsel in andere Klassen überlegen, war dieser Unterrichtstag eine Gelegenheit, neugierig auf Waldorfschule zu werden.

Der nächste Informationsabend der Waldorfschule findet am Mittwoch, 25. März, um 20 Uhr statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert