Erkelenz - Eifelverein legt in 2011 313 Kilometer zurück

Eifelverein legt in 2011 313 Kilometer zurück

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. Mit dem Eifelverein Erkelenz geht weiterhin aufwärts. Nicht nur beim Wandern in der Eifel, sondern auch bei den Mitgliederzahlen. Stramm marschiert der Verein auf fünfzig Mitglieder zu.

Dem Vereinszweck entsprechend wurden 2011 insgesamt 24 Wanderungen in den Erkelenzer Landen und in der Eifel veranstaltet. 313 Kilometer haben die insgesamt 489 Teilnehmer zurückgelegt. Bei allen Veranstaltungen standen und stehen Natur und Umwelt im Vordergrund. Mittlerweile begleiten sechs Führer die Wanderungen.

Zwei Eichen und Sitzgruppe

Den zwei Eichen, im vergangenen Jahr an die Erkelenzer Bürger geschenkt, sind sehr zum Bedauern des Eifelvereins noch keine neuen, grünen Blätter gewachsen. Die Eifelfreunde hoffen, dass es sich „nur” um eine Thrombose handelt. Im nächsten Frühjahr weiß man mehr.

Durch das verzögerte Baumwachstum tritt auch eine Verzögerung bei der angekündigten Picknick-Sitzgruppe ein. Auch hier setzt der Verein auf das nächste Jahr.

Die Internetseiten werden jetzt von einem Medienfachwart betreut. Mit mehr als 120 Klicks pro Monat ist die Anzahl der Besucher fast gleichbleibend, so der Eifelverein. Vor den Wochenenden steige das Interesse der Wanderer.

Das aktuelle Programm

Das aktuelle Wanderprogramm erhalten Interessenten bei den Wanderführern. Das Nachrichtenblatt „Eifelverein Aktuell” mit den neuesten Terminen ist im Erkelenzer Rathaus im Eingangsbereich ausgelegt.

Gitarre und Mundharmonika

Auch Interessenten, die gerne Musik machen oder singen, können sich mit dem Verein in Verbindung setzen. Gitarre, Mundharmonika und Flöte sowie einige Singende sind bereits im Verein vertreten. Bei ausreichend Interesse wird eine spezielle Gruppe dafür schaffen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert