Hückelhoven - „DIP”-Terminal sorgt laufend für Infos über die Stadt

„DIP”-Terminal sorgt laufend für Infos über die Stadt

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. In Hückelhoven gibt es ab sofort ein neues digitales Informations- und Präsentationssystem, kurz „DIP” genannt. Dahinter verbirgt sich ein LCD Bildschirm im Außenbereich des Hückelhoven Centers an der Gebäudewand der St.-Barbara-Apotheke an der Parkhofstraße 85.

„Das DIP dient als Informationsservice für alle Bürger, Besucher und Gäste unserer Stadt”, so Holger Loogen, Geschäftsführer der Stadtmarketing Hückelhoven GmbH.

Der Bildschirm bietet drei unterschiedliche Informationen im ständigen Wechsel. Die linke Seite ist den städtischen Informationen vorbehalten. So werden dort zum Beispiel die großen Veranstaltungen wie Biermarkt, Stoffmarkt, CityFest, Autokino oder Weihnachtsmarkt präsentiert.

Platz ist dort aber auch für andere Serviceleistungen der Stadtverwaltung, die Bekanntgabe von Öffnungszeiten oder das Angebot von Wohngrundstücken. Auch die Vereine der Stadt haben mit dem „DIP-System” eine neue Möglichkeit, ihre Veranstaltungen kostenlos der Öffentlichkeit zu präsentieren. In Absprache mit dem Stadtmarketing können einzelne Inhalte auf den LCD-Bildschirm übertragen werden.

Präsentation ohne Grenzen

Die rechte Seite des „DIP” steht der werblichen Nutzung offen. Für einen geringen Jahresbeitrag haben Gewerbetreibende der Stadt die Möglichkeit, effektive Werbung für Ihre Unternehmen zu machen. Dabei sind der Art der Präsentation keine Grenzen gesetzt - ob es nun Informationstafeln oder gar bewegte Bilder sind. „Alles ist möglich. Unser Partner die Sehna GmbH aus Kempen am Niederrhein ist ein kompetenter Ansprechpartner für alle Gewerbetreibenden”, sagt Holger Loogen.

Als dritte Information bietet das neue „DIP-System” einen sich ständig aktualisierenden Nachrichtenticker im unteren Bereich des Bildschirms an. So ist man während seines Einkaufs in Hückelhoven stets über die wichtigen Ereignisse in Deutschland und der Welt informiert.

„Normalerweise sind diese Informationsbildschirme in Gebäuden zu finden. Wir haben uns für einen Open-Air-Standort entschieden, um so vielen Menschen wie möglich diese Art der Informationen einfach und schnell bieten zu können”, erklärt Romulus Timar von der Stadtmarketing Hückelhoven GmbH. Das „Dip-System” ist Täglich zwischen 8 und 20 Uhr geschaltet und sorgt für einen fließenden Informationsgehalt in der Hückelhovener Innenstadt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert