Diözesanjungschützentage bieten viel für Jung und Alt

Letzte Aktualisierung:
14690231.jpg
Ein Festzug darf bei den Diözesanjungschützentagen im Programm natürlich nicht fehlen. Foto: BdSJ

Kreis Heinsberg. Das Programm der Diözesanjungschützentage am 17. und 18. Juni rund um das Haus Sankt Georg in Wegberg bietet viel für Jung und Alt. Ein Highlight für die kleinen Gäste gibt es sonntags um 13 Uhr nach dem Schützenumzug durch Wegberg.

Kinderlieder-Sänger Uwe Reetz wird mit Spaß, Action, mitreißender Musik und gewitzten Zaubertricks ein besonderes Mitmach-Programm für die Kinder gestalten. Auf dem Festplatz rund um das Haus Sankt Georg am Mühltalweg wird an beiden Veranstaltungstagen viel geboten.

Menschenkicker, Hüpfburg und Water Walking Balls versprechen Action für Groß und Klein. Auch eine Rallye, Infostände und ein breites Verpflegungsangebot – von der Waffel bis zur Grillwurst – laden zum Verweilen ein.

Wegbergs Bürgermeister Michael Stock freute sich über die Anfrage, ob er die Schirmherrschaft für das große Kinder- und Jugendevent des Bundes der Sankt-Sebastianus-Schützenjugend im Bistum Aachen übernehmen würde. Bereits im Vorgespräch sicherte er die Unterstützung der Stadt Wegberg zu.

Das Programm der Jungschützentage im Überblick:

Samstag, 17. Juni:

12 bis 18 Uhr: Vielfältiges Aktionsprogramm auf dem Festplatz mit Water Walking Balls, Hüpfburg, Menschenkicker und vielem mehr.

19 Uhr: Abendprogramm mit DJ BenWegungsmelder.

Sonntag, 18. Juni:

9.30 Uhr: Jugendmesse in derPfarrkirche Sankt Peter und Paul.

11 Uhr: Festumzug der Jungschützen durch Wegberg.

12 Uhr: Vielfältiges Aktionsprogramm auf dem Festplatz mit Water Walking Balls, Hüpfburg, Menschenkicker und vielem mehr.

13 Uhr: Musikalisches Mitmach-Programm mit Kinderliedersänger Uwe Reetz.

14 Uhr: Öffentlicher Holzvogelschuss um die Würde der Diözesanjugendmajestäten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert