Die Zahl der Arbeitslosen sinkt

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Heinsberg ist im September gesunken, nachdem sie im August nach langer Zeit wieder einmal angestiegen war.

Wie die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag mitteilte, liegt die Zahl nunmehr bei 9342, das sind 257 weniger als Ende August und 285 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Quote sank auf 7,4 Prozent, nach 7,6 im Vormonat und 7,7 im Vorjahr.

Die Zahl der Langzeitlosen liegt derzeit bei 3911 und ist ebenfalls rückläufig. 5346 registrierte Personen weisen keine abgeschlossene Ausbildung auf. Leicht gesunken ist auch die Zahl der offenen Stellen. Sie liegt nunmehr bei 1109 und hat damit nach 1138 im August und 1157 im Juli fast wieder den Stand von Juni mit 1122.

Insgesamt konnten im August 1999 Arbeitsuchende vermittelt werden, der Großteil von ihnen war unter 25 Jahren alt (569), viele gingen ein Ausbildungsverhältnis ein (526).

Als arbeitsuchend meldeten sich im August neu 1736 Personen. 758 von ihnen schieden aus einem Erwerbsverhältnis aus.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert