Waldfeucht-Braunsrath - Die Kleinen toben bald auf zwei Etagen

Die Kleinen toben bald auf zwei Etagen

Von: defi
Letzte Aktualisierung:
Damit der Umbau ihres Kinderga
Damit der Umbau ihres Kindergartens auch wirklich bis zum 15. September abgeschlossen ist, griffen die Kinder des AWO-Kindergartens in Braunsrath schon mal selber zu Hammer und Nagel, unterstützt an der Säge von AWO-Geschäftsführer Andreas Wagner (l.) und Bürgermeister Heinz-Josef Schrammen (r.). Foto: defi

Waldfeucht-Braunsrath. Zwölf Plätze für Kinder unter drei Jahren werden bis zum 15. September im AWO-Kindergarten in Braunsrath entstehen. Erst im März war dort die Zertifizierung zum Familienzentrum gefeiert worden, nun durfte beim „1. Spatenstich” für den Ausbau schon wieder angestoßen werden.

AWO-Geschäftsführer Andreas Wagner begrüßte unter den Gästen Waldfeuchts Bürgermeister Heinz-Josef Schrammen, den Leiter des Kreisjugendamtes Hans-Jürgen Oehlschläger sowie Architekt Michael Dörstelmann. Wagner stellte das Bauvorhaben kurz vor. Da der kompakte sechseckige Grundriss des bestehenden Gebäudes nicht zulässt, neue Räume anzubauen, wird die zentrale Baumaßnahme in der sehr hohen Halle stattfinden.

Es wird eine komplett neue Ebene eingebaut. Personalraum, Büro und Abstellraum werden hier ihren Platz finden. Dafür entstehen im Erdgeschoss Raum für den Wickelbereich und Ruheräume. Zusätzlich wird ein Ruhebereich im bisher großen Wirtschaftsraum geschaffen.

Drei Wickelbereiche werden durch Verlegung von Wänden ermöglicht. Ab Mitte September werden dann im Neubaugebiet „Am Kirchfeld” in Braunsrath der Gemeinde Waldfeucht 65 Kindergartenplätze plus zwölf Plätze für Kinder unter drei Jahren zur Verfügung stehen.

Vorfreude

Leiterin Birgit Rune und ihre zehn Mitarbeiterinnen freuen sich auf die Neugestaltung des Kindergartens. Fachbereichsleiterin Ulla Sevenich-Mattar versprach Eltern und Mitarbeiterinnen und natürlich auch den Kindern eine spannende Umbauzeit.

Die AWO hat für ihre zehn Kindertagesstätten im Kreis Heinsberg insgesamt 144 Plätze für Kinder unter drei Jahren beantragt. Zurzeit wird in sechs Kindertagesstätten gebaut.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert