Die Heimat trägt man im Herzen

Letzte Aktualisierung:
weg-bvdfo
Heinz Gerichhausen erhielt im Wegberger Rathaus aus der Hand von Landrat Stephan Pusch das Bundesverdienstkreuz. Foto: Koenigs

Wegberg. „Heimat ist kein geografischer Begriff. Man trägt sie im Herzen.” Mit diesen Worten beschrieb Landrat Stephan Pusch die Triebfeder, die hinter dem unermüdlichen Wirken von Heinz Gerichhausen steckt.

Als Laudator für den frisch gebackenen Träger des Bundesverdienstkreuzes am Band hob der Landrat Gerichhausens unermüdliches Engagement beim Aufbau des Flachsmuseums und des Trachtenmuseums in Beeck sowie des Heimatvereins hervor.

Auch der bekannte Beecker Flachsmarkt geht auf die Initiative Gerichhausens zurück. Der Flachsmarkt lockt jährlich Tausende von Besuchern an und ist eine feste Größe im Wegberger Veranstaltungskalender.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert