Die Feuerwehr baut auf Aus- und Fortbildung

Von: defi
Letzte Aktualisierung:
Hohe Auszeichnung beim Kreisfe
Hohe Auszeichnung beim Kreisfeuerwehrverbandtag: Kreisbrandmeister Karl-Heinz Prömper (r.) zeichnete den Geilenkirchener Stadtbrandinspektor Michael Meyer (2. v. r.) mit dem Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold aus. Landrat Stephan Pusch (2. v. l.) und Bürgermeister Wolfgang Dieder (r.) gratulierten. Foto: defi

Kreis Heinsberg. Anlässlich ihres 112-jährigen Bestehens richtete die Löschgruppe Dremmen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Heinsberg den 38. Kreisfeuerwehrverbandstag aus. Kreisbrandmeister Karl-Heinz Prömper begrüßte in der Dremmener Mehrzweckhalle unter anderem Landrat Stephan Pusch und Heinsbergs Bürgermeister Wolfgang Dieder.

Vor Feuerwehrkameraden aus dem gesamten Kreisgebiet berichtete Prömper über ein Jahr mit einer Vielzahl von Einsätzen und Aufgaben. Der Kreisfeuerwehrverband zählte Ende Januar 3522 Mitglieder, die sich in 2326 aktive Feuerwehrleute, 800 Kameraden der Ehrenabteilung und 396 Nachwuchskräfte in der Jugendfeuerwehr aufgliedern. Der Anteil von Frauen und Mädchen in den Feuerwehren betrage dabei 107, so Prömper. Die Zahl der aktiven Feuerwehrangehörigen habe sich gegenüber dem Vorjahr um 73 erhöht. Die Feuerwehren des Kreises hätten der Aus- und Fortbildung wieder einen großen Stellenwert eingeräumt, so Prömper. Im Bereich der Gefahrenabwehr in Verbindung mit Gefahrstoffen seien in den letzten Jahren umfangreiche Konzepte auf Landesebene in Kraft gesetzt worden, deren Umsetzung ein hohes Maß an Ausbildung erfordere. Da habe sich die vor vielen Jahren begonnene, gemeinsame Ausbildung in der Region Aachen bewährt. Erfahrungsgemäß sei die Kommunikation bei größeren Einsätzen ein ausschlaggebendes Kriterium für den Erfolg.

In den Gremien auf Bezirksebene hätten sich Wilfried Klaßen, Hajo Landmesser, Theo Goertz, Gerrit Schulmeyer und Jochen Hendrikx um die Erarbeitung von Ausbildungs- und Ausstattungskonzepten im Bereich Kommunikation verdient gemacht. Prömper dankte dem Kreisjugendfeuerwehrwart Frank Aretz und seinen Stellvertretern Willi Welfens und Ilka Karduck sowie allen Jugendfeuerwehrwarten für ihre Bereitschaft, sich um den Nachwuchs zu bemühen, sichere dieser doch maßgeblich den Fortbestand der Freiwilligen Feuerwehren.

40-jähriges Bestehen steht bevor

Nach Gründung des Kreises Heinsberg im Jahr 1972 wurde 1973 die Fusion der Kreisfeuerwehrverbände Erkelenz und Geilenkirchen-Heinsberg zum Kreisfeuerwehrverband Heinsberg vollzogen, der folglich 2013 sein 40-jähriges Bestehen feiern kann. Kreisbrandmeister Karl-Heinz Prömper: „Ich denke, dass sich die Gremien unseres Verbandes kurzfristig damit beschäftigen werden, ob und wie dieses Gründungsjubiläum begangen werden soll.”

Michael Meyer ausgezeichnet

Beim Kreisfeuerwehrverbandstag wurde dem Geilenkirchener Stadtbrandinspektor Michael Meyer die höchste Auszeichnung zuteil, die ein Feuerwehrmann bekommen kann. Kreisbrandmeister Prömper überreichte Meyer für besondere Verdienste in der Freiwilligen Feuerwehr im Namen des Deutschen Feuerwehr-Verbandes das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold. Meyer ist seit 1970 Mitglied der Löschgruppe Teveren, seit 1983 Schatzmeister des Kreisfeuerwehrverbandes und seit 1985 Leiter der Truppführer-Ausbildung auf Kreisebene. Seit 1993 führt er die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Geilenkirchen.

Kreisbrandmeister Prömper sagte in seiner Laudatio auf den Geehrten: „Michael Meyer hat sich durch sein über das normale Maß weit hinausgehende Engagement für den Kreisfeuerwehrverband Heinsberg und damit für die Feuerwehren im Kreis Heinsberg große Verdienste erworben.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert