DFB-Fußballabzeichen: Perfektes Projekt für fußballverrückte Jungs

Letzte Aktualisierung:
10440376.jpg
Die fußballverrückten Jungs der katholischen Grundschule Haaren freuen sich über das offizielle DFB-Fußballabzeichen.

Heinsberg. Dribbeln, passen, schießen: Diese zehn Jungs der katholischen Grundschule Haaren können das, deshalb halten sie das offizielle DFB-Fußballabzeichen in der Hand. Auf dem Haarener Sportplatz zeigte die kleinen Kicker aus der 1. bis 4. Klasse Projektleiter Tim Thönnessen, dass sie außerdem köpfen und flanken können und das Zielschießen beherrschen.

Das war ein Schulprojekt, ganz nach dem Geschmack der fußballverrückten Jungs. Insgesamt konnte Thönnessen sechs Mal ein silbernes und vier Mal ein goldenes Abzeichen verteilen. Silber: Sascha Kilders, Tom Wouters, Jeremy Claßen, Elias Rick, Yousef Minaji, Yannick Steinmetzer. Gold: Niklas Schack (volle Punktzahl), Nick von Birgelen, Timo Geratz, Jakob Latour.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert