Der West-Musiksommer klingt in Wassenberg aus

Letzte Aktualisierung:
Supernatural wird wieder in Wa
Supernatural wird wieder in Wassenberg erwartet: Im Rahmen des Abschluss-Wochenendes vom West-Musiksommer wartet die Gruppe am 28. Juli mit Latin Rock vom Feinsten auf.

Kreis Heinsberg. Der West-Musiksommer 2012 wird - nach den Veranstaltungen in den Städten Geilenkirchen und Übach-Palenberg - am letzten Juli-Wochenende in Wassenberg ausklingen.

Nach den Erfolgen der vergangenen Jahre gibt es dort eine Neuauflage in Kooperation zwischen NEW Energie/West Energie und Verkehr, Kreissparkasse, Kultur-Förderverein und Stadt Wassenberg. Am Samstag, 28. Juli, von 19 bis 23 Uhr und Sonntag, 29. Juli, von 15 bis 19 Uhr findet die Veranstaltung auf dem Pontorsonplatz auf zwei Bühnen im Wechsel statt, und das unter freiem Himmel bei freiem Eintritt.

Supernatural mit Latin Rock

Am Samstagabend ist ab 19 Uhr die Santana-Coverband Supernatural zu Gast auf einer der beiden NEW/West-Bühnen. Die acht erfahrenen Musiker haben bereits vor zwei Jahren an gleicher Stelle das Publikum begeistert. Auch in diesem Jahr wollen sie wieder mit Latin Rock vom Feinsten des unvergessenen Carlos Santana für eine ausgelassene Stimmung sorgen. Im Wechsel mit Supernatural wird die Live-Cover-Band Night in Paris mit aktuellen Charthits und großartigen Rock- und Pop-Klassikern aus den 70ern, 80ern und 90ern das Publikum zum Mitsingen und Mittanzen animieren. So wird der Samstagabend zur Party.

Ein deutsch-niederländischer Tag ist am Sonntag angesagt. Damit bringt sich das städtische Kulturprogramm in die laufenden grenzüberschreitenden Touristikaktivitäten mit der Gemeinde ­Roerdalen ein. Für den musikalischen Part sind ab 15 Uhr die Charlys Brass(el) Band aus dem Selfkant sowie die Borgwaldkapel aus Posterholt im Wechsel auf den beiden Bühnen verantwortlich.

Aus dem touristischen Bereich der Grenzregion gibt es ebenfalls Angebote beim West-Musiksommer. So präsentieren Infostände der Stadt Wassenberg und vom VVV Roerdalen den Besuchern Wissenswertes über Rad- und Wanderwege und sonstige Aktivitäten und Veranstaltungen.

Der Naturschutzbund Nabu will einen Vorgeschmack zur Eröffnung des ersten Rheinischen Obstsortengartens liefern und den Besuchern die eine oder andere Obstsorte zum Probieren anbieten. Kinder können sich an einem Quiz über Obst beteiligen. Auch sportlich gibt es etwas zu entdecken: Eine Nordic-Walking-Trainerin bietet eine Exkursion in den benachbarten Wald an und vermittelt Interessenten die Techniken dieser Sportart. Informationen zu den grenzüberschreitenden Nordic-Walking-Routen sind ebenfalls kostenlos erhältlich.

Das Unternehmen mit Paddel & Pedale stellt ein Raftingboot und ein Riesenkettcar aus und informiert über seine Touren auf der Rur und über seine weiteren Angebote wie Bogenschießen oder Planwagenfahrten. Das Riesenkettcar steht den Besuchern zur Verfügung, um einmal eine Runde um den Pontorsonplatz zu drehen. Gästeführerin Therese Wasch vom Verein Westblicke wird als Geschichtenerzählerin um 15.30 und 17 Uhr Wassenberger Geschichten im angrenzenden Judenbruch zu Gehör bringen.

Ein Catering-Service wird nach Angaben der Organisatoren während der Konzerte die Zuhörer verwöhnen; zu zivilen Preisen werden Getränke angeboten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert