„Der Sculp“ tritt auf bei der KSB-Sportgala

Von: disch
Letzte Aktualisierung:
7122152.jpg
Der „Sculp“: Akrobatikperformance ist bei der KSB-Sportgala als Haupt-Showact angesagt.

Kreis Heinsberg. Der Kreissportbund Heinsberg hat das Rahmenprogramm für die vierte Auflage der KSB-Sportgala, die unter der Schirmherrschaft von Landrat Stephan Pusch am Samstag, 5. April, ab 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr) in der Bürgerhalle von Geilenkirchen-Würm stattfindet, bekannt gegeben. Unsere Zeitung ist auch in diesem Jahr wieder Medien­partner des KSB bei dieser großen Gala.

Angesagt ist als Haupt-Showact „Der Sculp“ mit Akrobatikperformance. „Der Sculp spannt in seiner Person den Bogen von den Anfängen menschlicher Kultur bis zum futuristischen Ausblick auf menschliche Avatare aus Metall. Seinen Körper formt er zu Skulpturen, und er vollführt kraftakrobatische Kunststücke, die der Schwerkraft zu trotzen scheinen.“ So heißt es in der Ankündigung.

Wadaiko Rosen-Strauch steht für japanisches Trommeln. „Lassen Sie sich inspirieren von einer leidenschaftlichen Art der Musik“, lautet die Einladung an die Gäste der KSB-Sportgala.

Aber auch ein Auftritt von Magic Artist Alexander Floeren ist angekündigt. Und zudem soll es an diesem Abend eine Sportlerparty mit DJ Lewin geben.

Die Moderation dieser Veranstaltung, bei der die besten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2013 sowie herausragende Ehrenamtliche aus den heimischen Sportvereinen in insgesamt neun Kategorien geehrt werden, übernimmt wie im Vorjahr, als Waldfeucht-Braunsrath der Schauplatz war, Okka Gundel (WDR).

Eintrittskarten für die Sportgala können in der Geschäftsstelle des Kreissportbundes in Kirchhoven (Stapper Straße 36) bestellt werden: Telefon 02452/904005, Fax 02452/904010, E-Mail: info@ksb-heinsberg.de.

Im Preis von 29 Euro je Eintrittskarte sind neben dem Eintritt zur Veranstaltung mit dem bunten Rahmenprogramm auch ein serviertes Menü, das in den Programmablauf integriert wird, sowie Getränke enthalten. Weitere Informationen zur Gala sind aber auch direkt bei der Organisatorin, Anouk Reichardt, erhältlich unter Telefon 0177/2433208.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert