Der Ruf nach Wiederwahl bleibt aus

Letzte Aktualisierung:
Die neue Vorstands-Crew der Do
Die neue Vorstands-Crew der Dorfgemeinschaft Hei on Klei (von links): 2. Vorsitzender Leo Backhaus, Vorsitzender Rudi Babka, Ehrenmitglied Heribert Jackels, Kassierer Hermann-Josef Schüpper, Geschäftsführer Michael Jackels, 2. Geschäftsführer Michael Stock, 2. Kassierer Markus Kremers.

Wegberg. Wenn die Besucherzahl bei einer Jahreshauptversammlung der Gradmesser dafür ist, wie sehr ein Verein zum Leben der Mitglieder gehört, dann darf die Dorfgemeinschaft Hei on Klei stolz auf sich sein: 57 stimmberechtigte Mit­glieder erschienen zur turnusmäßigen Versammlung. Der Saal in „Christos Theke” platzte aus allen Nähten.

Einer der wichtigsten Tagesordnungspunkte waren Neuwahlen des Vorstands. Und hier gab es eine durchaus bemerkenswerte Personalie: Schallte in den vergangenen Jahren immer ein lautes „Wiederwahl” durch den Raum, wenn es um den Posten des Geschäftsführers ging, so blieb dieser Ruf diesmal aus, denn alle Anwesenden wussten: Nach 33 Jahren Vorstandsarbeit zog sich Geschäftsführer Heribert Jackels aus persönlichen Gründen aus der ersten Reihe der Vereinsarbeit zurück. Sichtlich bewegt und mit einer Träne - nicht nur - im Knopfloch bedankte sich Jackels für das langjährige Vertrauen der Mitglieder und betonte: „Wenn ich mir die neue, junge Vorstands-Crew ansehe, dann ist mir um die Zukunft der Dorfgemeinschaft nicht bange. Und ich bin nicht aus der Welt, sondern werde dem Verein weiter mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wir verlieren uns nicht aus den Augen!”

Der Vorsitzende Rudi Babka nutzte die Gelegenheit und würdigte Jackels Verdienste um die Dorfgemeinschaft: „Heribert Jackels hat über all die Jahre, egal in welcher Vorstandsfunktion, einen nahezu perfekten Job gemacht - was nicht verwundert, denn er ist ein Perfektionist.” Aus den Händen von Babka erhielt Jackels anschließend die höchste Auszeichnung des Vereins: das in Bleiglas eingefasste Vereinswappen. Außerdem wurde Jackels von der Versammlung einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt; eine Ehre, die ansonsten nur Mitgliedern über 60 Jahren zuteil wird.

Da der Abschied von Jackels intern schon länger bekannt war, konnte Babka den Anwesenden direkt eine neue Vorstandscrew vorstellen: Zum neuen Geschäftsführer wurde der bisherige Stellvertreter Michael Jackels, Sohn des bisherigen Amtsinhabers, vorgeschlagen. Als neuer zweiter Geschäftsführer kandidierte Michael Stock, noch amtierender König der Dorfgemeinschaft. Im Amt bestätigt wurde der zweite Kassierer Markus Kremers. Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt. Der geschäftsführende Vorstand setzt sich somit wie folgt zusammen: Vorsitzender Rudi Babka, zweiter Vorsitzender Leo Backhaus, Geschäftsführer Michael Jackels, zweiter Geschäftsführer Michael Stock, Kassierer Hermann-Josef Schüpper, zweiter Kassierer Markus Kremers. Zu Kassenprüfern wurden Stefan Klein, Heribert Jackels und Bernd Heiss gewählt. Erwähnenswertes gab es unter dem Punkt „Verschiedenes”: Bereits zum jetzigen Zeitpunkt konnte die Dorfgemeinschaft Hei on Klei mit Dietmar Bertrams einen neuen Königsanwärter und damit einen potenziellen Nachfolger für Stock präsentieren. Und schließlich nutzte der Prinz in spe Frank II (Kessel) die Gelegenheit, die Versammlung zur Sessionseröffnung und Proklamation des Prinzenpaares, das dieses Mal aus den Reihen von Hei on Klei kommt, am 11. November ab 19.11 Uhr in die Burg Wegberg einzuladen. Diese Veranstaltung ist öffentlich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert