Der Künstler ist anwesend: Jürgen Becker mit neuem Programm

Letzte Aktualisierung:
„Der Künster ist anwesend”.
„Der Künster ist anwesend”. Jürgen Becker gastiert in Erkelenz.

Kreis Heinsberg. „Der Künstler ist anwesend”, heißt es am Donnerstag 20. September, wenn Jürgen Becker um 20 Uhr die Bühne der Stadthalle in Erkelenz betritt. Dann gastiert Jürgen Becker zum ersten Mal mit seinem brandneuen Programm in der Region.

Und das Thema hat es in sich: Wer eine Einladung zu einer Vernissage erhält, liest sogleich den Warnhinweis, den man auch von Zigarettenschachteln kennt: „Vorsicht Herzinfarkt!” In jener Branche heißt das: „Der Künstler ist anwesend!”

Das ist gefährlich, denn dann darf kein falsches Wort fallen, schließlich ist der Künstler der Schöpfer. Er ist wie Gott. Man kann ihn anbeten, aber nicht befragen, denn wenn er seine Arbeit erklären muss, wird sie überflüssig. Das Bild muss aus sich selbst sprechen - aber oft sagt es einem nichts! Was sagt man dann?

Der Gastgeber der WDR-Kabarettsendung „Mitternachtsspitzen”, Jürgen Becker reicht dem Publikum den Pinsel und mischt für seine Besucher die Welt der Kunst auf, die oft religiöse Züge hat.

Wie eng Kunst und Religion beieinander liegen, zeigt sich oft in der eigenen Familie. Wenn die Tochter auf die Frage, wie sie sich ihre berufliche Zukunft vorstellt, gesteht: „Ich will was mit Kunst machen”, hallt es sogleich transzendent zurück „Ach du lieber Gott!!!”

Eintrittskarten sind im Vorverkauf und unter Tel. 02431/1718 erhätlich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert