Das Wissen nutzen, aber auch neugierig bleiben

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
12486161.jpg
Am Berufskolleg Wirtschaft des Kreises Heinsberg in Geilenkirchen: Für 67 Abiturienten endete die Schulzeit am Wirtschaftsgymnasium mit der Ausgabe der Abiturzeugnisse. Foto: Markus Bienwald

Kreis Heinsberg. Mit musikalischen Klassikern aus großartigen Filmen sind die 67 Abiturienten des Wirtschaftsgymnasiums vom Berufskolleg Wirtschaft des Kreises Heinsberg in Geilenkirchen verabschiedet worden.

Doch da Klänge aus dem Film „Die fabelhafte Welt der Amélie“ zwar Bilder im Kopf entstehen lassen, aber keine Worte formen können, gab es noch Redebeiträge von Bereichsleiterin Doris Furlkröger und Schulleiterin Gabriele Kaspers.

„Augen-Blicke“

Die Schulleiterin freute sich nicht nur mit den Eltern der Absolventen über das Erreichte, sondern freute sich auch über einen gelungenen ökumenischen Gottesdienst, der den Titel ­„Augen-Blicke“ der Abifeier aufgriff, und über das Engagement der Schüler aus der Jahrgangsstufe zwölf, die im Vorgriff auf ihre Feier im kommenden Jahr schon einmal die Organisation dieser Abschlussfeier im Forum der Schule übernommen hatten.

„Sie sind die erste Generation, die größtenteils in einem Umfeld von Internet und mobiler Kommunikation aufgewachsen ist“, so die Schulleiterin weiter. Zudem gehörten die Abiturienten zu einer Genration, die in Selbstverwirklichung trainiert sei. „Nutzen Sie Ihre Unverbrauchtheit, Ihre Ideen und Visionen zur Gestaltung unserer Gesellschaft“, appellierte Kaspers an die jungen Menschen.

Bereichsleiterin Doris Furlkröger fügte in ihren Worten noch an, dass sich die nun ehemaligen Schüler auch vor dem Hintergrund aktueller politischer Entwicklungen nicht mit Halbwahrheiten abspeisen lassen sollten. „Nutzen Sie Ihr Wissen und bleiben Sie neugierig“, schloss sie.

Die Absolventen im Überblick: Benjamin Benning, Alexander Berkels, Melissa Beumers, Stefanie Bohl, Christina Bomanns, Marek Breuer, Patrick Brockes, Christin Carduck, Matthias Cremer, Christiane Dolfen, Michelle Donné, Dana Duven, Matthias Eßer, Malte Fölsch, Maurice Frenken, Paul Fritz, Andrej Geilenkirchen, Vanessa Gerads, Alina Heinrichs, Jill Herfs, Chantal Höninger, Lukas Jansen, Marlon Jansen, Niklas Jansen, Katharina Juchem, Kilian Kawalski, Sinem Keskin, Alexander Klein, Julien Klinkenberg, Alexander Knops, Laura Kolf, Lukas König, Lea Isabell Korall, Thomas Kordysiak, Kevin Kreutzer, Ellen Küppers, Simon Küppers, Lena Laumen, Oliver Lemmen, Max Lersmacher, Lara Lichter, Anne Lowis, Manuela Maurmann, Lisa-Susanne Merckens, Jannik Nießen, Florian Nysten, Judith Paulus, Frederic Peters, Jana Petschel, Nils Rademacher, Gianna Rießen, Jana Ringel, Julius Rodenbücher, Stefan Rongen, Judith Schilling, Lea Schneidersmann, Maximilian Schramowski, Sinah Schürmann, Shpend Shuti, Katrin Simons, Jacqueline Soetzen, Philipp Stollenwerk, Katrin Stormanns, Alina Thora, Lukas Andreas Wolff und Alica Zalewski.

Jahrgangsbeste

Jahrgangsbeste ist Lea Schneidersmann mit einem Notendurchschnitt von 1,2.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert