Dartclub veranstaltet Turnier mit Weltranglistenspieler

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
was-superdart-fo
Siegerbild mit Schirmherrn: Dieter Trzinski (l.) überreichte den Siegerpokal an Andy Hamilton (4.v.l.) im Kreise der Nächstplatzierten und der Vorstandsmitglieder des DC Heidekrug. Foto: agsb

Wassenberg. Der Dartclub Heidekrug blickt sehr zufrieden auf sein Dartturnier zurück.Im Vereinsheim Heidekrug an der Gladbacher Straße waren 16 Spieler am Start, unter anderen Welttanglistenspieler Andy Hamilton aus England.

Derzeit belegt der Profi Rang 15 der Weltrangliste, reist von Turnier zu Turnier und flog gleich nach dem Wassenberger Turnier Richtung USA, in Atlanta zeigte er wieder seine Zielkünste.

In Wassenberg schaffte Hamilton den Sprung ins Finale, traf hier auf Remy Kujpers aus Posterholt. Hamilton zeigte erneut sein gutes Auge und eine zielsichere Hand, gewann das Turnier und damit das schöne Preisgeld in der Höhe von 500 Euro.

Der Zweitplatzierte steckte immerhin noch 300 Euro ein.

Der Dartclub Heidekrug freute sich nicht nur über so ein hochrangiges Turnier, sondern auch über die zahlreichen Zuschauer. Ortsvorsteher Dietmar Trzinski nahm die Siegerehrung vor, er sah als früherer Dartspieler ein schönes und spannendes Turnier.

Zwei weitere englische Profis

Der Dartclub Heidekrug startet in der kommenden Serie in der Stadtliga Mönchengladbach, hat sich hier viel vorgenommen.

Neben Andy Hamilton konnten mit Colin Osborne und Jamie Caven ebenfalls zwei englische Dartprofis für die Spielserie gewonnen werden.

Über gute Kontakte zum Club konnten die englischen Dartspieler für die Meisterschaft gewonnen werden. Damit dürfte der Dartclub Heidekrug in der Stadtliga Mönchengladbach ein gefürchteter Gegner sein.

Der Verein zeigte sich stolz, dass mit Ewald Konrad und Michael Peters zwei Spieler des DC das Achtelfinale beim eigenen Turnier erreichten.

Nach der Siegerehrung wurde Sand angeliefert, eine kleine Beachparty mit Absturzbar im Anschluss lockerte die ohnehin schon gute Stimmung im und am Clubheim Heidekrug noch mehr auf.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert