Kreis Heinsberg - Christine Westermann liest in Geilenkirchen

Christine Westermann liest in Geilenkirchen

Letzte Aktualisierung:
Am 3. November ist sie in Geil
Am 3. November ist sie in Geilenkirchen zu erleben: Moderatorin, Autorin und Journalistin Christine Westermann.

Kreis Heinsberg. Die bekannte TV-Moderatorin, Autorin und Journalistin Christine Westermann liest auf Einladung der Anton-Heinen-Volkshochschule am Donnerstag, 3. November, um 19.30 Uhr in Geilenkirchen in der Anita-Lichtenstein-Gesamtschule an der Pestalozzistraße.

Christine Westermann, in Erfurt geboren, in Mannheim aufgewachsen und in Köln lebend, arbeitet für den Rundfunk wie für das Fernsehen und schreibt außerdem sehr erfolgreich Bücher. Besonders bekannt ist sie durch die WDR-Kultsendung „Zimmer frei!”, in der sie seit 1996 gemeinsam mit Götz Alsmann immer sonntags prominente Bewerber für die Aufnahme in eine fiktive Wohngemeinschaft begrüßt. Im Radio kennt man sie aus der Sendung „Montalk”.

Für die Lesung in Geilenkirchen hat sie Passagen aus verschiedenen Büchern zusammengestellt. Die ersten Kurzgeschichten des Programms stammen aus dem Buch „Ich glaube, er hat Schluss gemacht”. Mit großem Sprachwitz, einem genauen Gespür für Situationskomik und einer gehörigen Portion Raffinesse erzählt Christine Westermann von einer Frau auf der Suche nach einem be­glückenden oder zumindest begehbaren Weg durchs Leben, von der Liebe und der Sehnsucht, von großen Gefühlen und kleinen Katastrophen.

Heiteres, Alltägliches, Besinnliches und auch Persönliches geht ebenfalls aus dem Briefwechsel hervor, den sie zusammen mit Jörg Thadeusz 2008 geschrieben und unter dem Titel „Aufforderung zum Tanz” veröffentlicht hat. Und das dritte Buch, aus dem sie liest, ist ihrer jetzigen Heimat Köln gewidmet: Christine Westermann, die von sich selbst sagt, dass sie die Kölner um ihren Humor beneidet, zeigt, dass sie gern feiert, Köln und seine Stadtviertel liebt und insbesondere im Kölner Karneval immer die Augen und Ohren offen hält. So findet sie dann die Geschichten, die auch für Nichtkarnevalisten interessant sind, und die sie in ihrem bisher letzten Buch „Karneval” veröffentlicht hat.

Eintrittskarten zu dieser VHS-Veranstaltung sind erhältlich in den Buchhandlungen Lyne von de Berg, Wild und Fürkötter in Geilenkirchen, Funken und Fürkötter in Übach-Palenberg, Gollenstede in Heinsberg, in der Stadtbücherei in Geilenkirchen, im Bürger-Service-Center des Kreises Heinsberg sowie an der Abendkasse.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert