CDU-Mitglieder sollen sich an der Kandidatenwahl beteiligen

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Auf insgesamt acht Regionalkonferenzen in ganz Nordrhein-Westfalen haben die Mitglieder der NRW-CDU die Möglichkeit, sich ein Bild von den Kandidaten für das Amt des Landesvorsitzenden ihrer Partei zu machen.

Die Regionalkonferenz für den Bezirksverband Aachen, zu dem auch der Kreis Heinsberg gehört, findet an diesem Freitag, 10.September, um 19 Uhr im Eurogress in Aachen statt.

Alle Mitglieder sind eingeladen, dort die Kandidaten kennenzulernen und mit ihnen zu diskutieren. Daran erinnerte der Vorsitzende der CDU im Bezirk Aachen, der Heinsberger Bundestagsabgeordnete Leo Dautzenberg.

Die Regionalkonferenzen dienen der Vorbereitung einer Mitgliederbefragung über die Frage des Landesvorsitzes und des anschließend stattfindenden Landesparteitages der NRW-CDU im Herbst.

Bezirksvorsitzender Leo Dautzenberg erklärte: „Durch dieses Verfahren werden alle Mitglieder aktiv an der Auswahl des Landesvorsitzenden beteiligt. So können sie entweder zwischen dem 4. und dem 30. Oktober durch Briefwahl, oder am Tag der CDU, Sonntag, 31. Oktober, in einem lokalen Wahllokal ihre Stimme abgeben. Ich hoffe, dass viele Mitglieder diese Möglichkeit wahrnehmen werden.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert