Cabrio-Fahrer strandet auf Verkehrsinsel

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:
Cabri Verkehrsinsel
Auf der Verkehrsinsel gestrandet: Ein 22-Jähriger kam am donnerstag erst unter einer Skulptur zum Stehen. Foto: pol-ac)

Wegberg-Wildenrath. Ein junger Cabrio-Fahrer ist am Donnerstag unfreiwillig auf einer Verkehrsinsel gestrandet. Der 22-jährige Mann aus Wegberg war gegen 17 Uhr mit einem Mazda Cabrio auf der Bundesstraße 221 in Richtung Wassenberg unterwegs.

Am Ortsausgang Wildenrath übersah er, dass ein Opel Astra vor ihm verkehrsbedingt anhalten musste.

Der 22-Jährige versuchte, links an dem stehenden Wagen vorbeizufahren, dabei touchierte er den Astra und kam dann mitten auf der Verkehrsinsel unterhalb einer Skulptur zum Stillstand. Glücklicherweise wurden die Autofahrer nicht verletzt und es blieb bei Sachschäden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert