Bitte der Selbsthilfe: Herrentoiletten nachrüsten!

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Die Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe Heinsberg wendet sich mit einem Tabuthema an die Öffentlichkeit und bittet um Unterstützung: Die Herrentoiletten sollten nachgerüstet werden.

Es geht um ein Projekt des Bundesverbandes Prostata-Selbsthilfe, mit dem erreicht werden soll, dass auch auf Herrentoiletten Hygienebehälter aufgestellt werden. „Damit soll all den Männern geholfen werden, die durch eine Prostataoperation, andere Erkrankungen oder altersbedingt an Harninkontinenz leiden“, heißt es von Seiten der Selbsthilfegruppe.

Bundesweit würden offiziellen Angaben zufolge etwa 1,5 Millionen Männer wegen Harninkontinenz medizinisch betreut; angenommen werde eine Dunkelziffer von drei bis vier Millionen. Die Betroffenen würden sich häufig aus der Öffentlichkeit zurückziehen, Kultureinrichtungen, Sportstätten, Gaststätten oder Kaufhäuser meiden, weil sie nicht wüssten, wo sie diskret ihre Vorlagen entsorgen könnten. Dabei könnten Toiletten mit Aufwendungen zwischen fünf und 20 Euro problemlos entsprechend ausgestattet werden.

Behindertentoiletten seien bereits standardmäßig so ausgerüstet, informierte die Selbsthilfegruppe. Betroffene gingen aber aus Scham nicht zum Arzt. Die Betroffenen würden die Öffentlichkeit scheuen, wollten nicht entdeckt werden. Oftmals wisse es nicht einmal die Familie.

Das nächste Treffen der Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe Heinsberg findet an diesem Dienstag, 16. August, um 18 Uhr im Krankenhaus in Heinsberg (Auf dem Brand 1) statt. Eingeladen sind alle betroffenen Männer. Diesmal wird Astrid Landmesser vom Physiohof-Landmesser die Selbsthilfegruppe besuchen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert