Besuch aus England in der Rurtal-Schule

Letzte Aktualisierung:
rurtal-england-foto
Ein besonderes Ereignis: Im Rahmen der Begegnung zwischen der Rurtal-Schule Oberbruch und dem Elms-Bank-Specialist Arts College Bury wurde auch das Bergwerksmuseum an Schacht 3 in Hückelhoven besucht.

Kreis Heinsberg. „Heartly welcome - Herzlich willkommen” hieß es in der Oberbrucher Rurtal-Schule, der Förderschule des Kreises Heinsberg mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung, für Besuch aus England: Acht Schülerinnen und Schüler sowie vier Lehrerinnen vom Elms-Bank-Specialist Arts College aus Bury bei Manchester waren zu Gast.

Mit dabei war auch die neue Schulleiterin Elaine J. Parkinson, die erstmals die Rurtal-Schule besuchte. Das Elms-Bank-Specialist Arts College ist eine Förderschule, in der 159 Schüler im Alter von elf bis 19 Jahren in 22 Klassen unterrichtet werden. Es werden Schüler mit Lernschwierigkeiten und auch schweren geistigen Behinderungen gefördert.

Die Gruppe aus Bury war zunächst vier Tage lang zu Gast in der Rurtal-Schule. Ein abwechslungsreiches Besuchsprogramm war von der Klasse Oberstufe 1 mit den Klassenlehrern Jan Artmann und Gudrun Rettinger vorbereitet worden.

Die englischen Gäste nahmen am Unterricht in der Rurtal-Schule teil, besichtigten die Werkstatt für behinderte Menschen, unternahmen Ausflüge nach Roermond und Wuppertal und besuchten einen Auftritt der Rur-Rocker beim Musik Open Air in Haaren.

Ein besonderes Ereignis war die Besichtigung des Bergwerksmuseums an Schacht 3 in Hückelhoven. Nach der eindrucksvollen Führung durch den Vorsitzenden Franz-Josef Sonnen ging es schließlich hoch hinaus auf die Millicher Halde, wo bei herrlicher Aussicht ein Picknick eingenommen wurde.

Der zweite Teil des Partnerschaftstreffens führte dann nach Oostkapelle (Niederlande). An der Nordseeküste verbrachten die englischen und deutschen Schüler fünf schöne und abwechslungsreiche Tage.

Beim Abschied hieß es schließlich „See you next year in England”. Im Mai/Juni 2011 ist eine Reise der Oberstufe 1 nach England geplant.

Die Schulpartnerschaft zwischen der Rurtal-Schule und dem Elms-Bank-Specialist Arts College besteht offiziell seit 1997. Sie wurde auf Initiative der damaligen Schulleiterin Lynn Lines und des jetzigen Konrektor Volkmar Gilleßen ins Leben gerufen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert