Kreis Heinsberg - Berufskolleg Wirtschaft verabschiedet 36 junge Menschen

Berufskolleg Wirtschaft verabschiedet 36 junge Menschen

Von: gs
Letzte Aktualisierung:
10372672.jpg
Am Berufskolleg Wirtschaft in Geilenkirchen herrschte große Freude bei den Schülerinnen und Schülern des Wirtschaftsgymnasiums, die ihre allgemeine Fachhochschulreife erreicht haben. Foto: Georg Schmitz

Kreis Heinsberg. „Sie sind unsere Zukunft, arbeiten Sie daran, dass unsere Gesellschaft durch eine gelingende Beziehungskultur zu mehr Vertrauen und weniger Berechnung geführt wird“, appellierte Schulleiterin Gabriele Kaspers an die Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums bei der Übergabe der Abiturzeugnisse.

Das Berufskolleg Wirtschaft des Kreises Heinsberg in Geilenkirchen verabschiedete insgesamt 36 junge Menschen in ­einen neuen Lebensabschnitt. Mit der allgemeinen Hochschulreife hatten sie die Basis für den weiteren Lebensweg gelegt.

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 hätten die Prüfung bestanden. „An dieser Stelle könnte man sagen: ein guter Jahrgang“, freute sich Kaspers. „Ein guter Jahrgang“ sage einiges über die Qualität eines Weines aus. Aus Sicht der Schule zeichne sich ein guter Jahrgang durch gemeinsame Aktionen in der Schülerverwaltung, Schülernachhilfe, durch Mitbegründer der Veranstaltungen, die maßgeblich zum Leitbild der Schule geworden seien, nannte sie „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Ein guter Jahrgang zeichne sich aber auch aus, wenn dieser in Beziehung zueinander denke. „Ein guter Jahrgang“ würden sicherlich auch die Eltern voller Stolz sagen. Ein guter Jahrgang könne auch als Quell der Kraft und Stärke gelten. Vieles könne noch mit diesen drei Worten umschrieben werden, aber: „Ehrlich gesagt, glaube ich sogar, dass Lehrerinnen und Lehrer fast über jeden Jahrgang sagen, dass er ein guter Jahrgang sei.“ Weil, und das sei das Besondere an diesem Beruf: „Wir Lehrer dürfen daran teilhaben und sehen, wie Jugendliche zu jungen Erwachsenen werden.“

Bei der Abschlussfeier ergriffen auch Bereichsleiterin Doris Furlkröger und Schülersprecher Pascal Winter das Wort, und besonders Letzterer blickte voller Dankbarkeit auf seine Schulzeit am Berufskolleg zurück und erntete dafür viel Beifall.

Diese Absolventinnen des Wirtschaftsgymnasiums nahmen ihre Abi-Zeugnisse in Empfang:

GY 121 (Klassenlehrer Stephan Betz): Alice Fruik, Jan Kohnen, Kai Niklas Kremers, Melina Kriska, Tobias von Krüchten, Franziska Laven, Isabelle Mobers, Nils Mostert, Stefan Nobis, Laura Pahlsmeier, Yannic Pannhausen, Maja Petrovic, Niklas Quasten, Johannes Schmitz, Ahmad Semmo, Lisa Tellers, Pascal Winter, Thomas Wolters.

GY 122 (Klassenlehrerin Iris Kreutzer): Daniel Anselm, Fabia Bary, Jill Bertling, Corinna Blunden, Marc Deckers, Simon Grafen, Henning Heffels, Chris Houben, Timo Jankowski, Jana Jennissen, Julian Jöris, Vanessa Jungen, Henning Kirchner, Anja Klein, Ira Klinkenberg, Marcel Pohl, Luisa Thomaßen, Christina Wappner.

Der Jahrgangsbeste ist Stefan Nobis mit einem Durchschnitt von 1,3.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert