Beim Nachwuchs Begeisterung für die Musik

Letzte Aktualisierung:

Wegberg-Beeck. . Ein besonderes Konzert erlebten die Besucher des Musiksaales im Beecker Vincentiushauses. Der Deutsche Tonkünstlerverband, Bezirksverband Köln-Aachen, und der Wegberger Kulturförderverein Opus 512 hatten zum „Jungen Konzertpodium” eingeladen.

Die Veranstaltung, in der zum fünften Mal Musizierende des instrumentalen Nachwuchses sich vorstellten, wurde ein Beweis dafür, dass junge und sehr junge Menschen sich auch um das Erlernen von nicht gerade leicht zu spielenden Instrumenten bemühen und auch ihre singenden Kollegen und Kolleginnen schon hervorragende Erfolge aufweisen.

In Beeck zeigten nämlich die Preisträger des Wettbewerbs Auswahlspiele 2008 des DTKV ihr Können. Sie alle kamen aus der Region, Köln, Aachen, Mönchengladbach und ihre anwesenden Lehrkräfte und Eltern hatten wohl mehr Herzklopfen und Lampenfieber als die Ausführenden selbst.

Georg Kubler betonte, dass das Interesse am Musizieren immer stärker geworden ist und man zuletzt bereits 85 Anmeldungen verzeichnete, aus denen die nun als beste Bewerteten, alle zwischen sechs und 24 Jahre alt, hervorgingen. Auf dem Programm standen unter anderem Werke von Beethoven, Bizet, Brahms, Chopin, Dvorak, Haydn, Offenbach und Vivaldi.

Die Kinder und Jugendlichen traten sowohl als Solisten, als Duo und Trio auf. Als Instrumente kamen Flöte, Violine, Violoncello und Klavier zum Einsatz und es war mehr als erstaunlich, was selbst die Jüngsten, gerade sechs und sieben Jahre alt, zeigten. Bei einigen, die ihren Part sogar auswendig spielten, konnte man schon jetzt erahnen, dass sie einmal erfolgreich im vielleicht gewählten Musikerleben sein würden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert