Beim Heinsberger Stadtfestival werden auch Oldtimer prämiiert

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Das diesjährige Heinsberger Stadtfestival wirft seine Schatten voraus. Am zweiten Septemberwochenende, dem 12. und 13. September, gehört die City wieder den vielen tausend Besuchern, die von nah und fern herbeiströmen, um „Heinsberg live” zu erleben.

Das Stadtfestival als Fest für Kinder, Kunden und Kulturen - so das Stadtmarketing - soll wieder ein Spiegelbild des Lebens in und um Heinsberg werden. Mit vielen interessanten Angeboten und Möglichkeiten.

„Alles - außer Flohmarkt”, verspricht Guenter Kleinen, der Wert auf ein ansprechendes und hochwertiges Fest legt. „Auf vielfache Nachfrage haben wir in diesem Jahr erstmals neben der attraktiven Automeile, die auf der Apfelstraße stattfindet, auch eine Präsentation von Oldtimern.” Durch die Kontakte zur „Stichting RREvents”, einer erfahrenen Organisation belgischer, niederländischer und deutscher Oldtimer- und Rallye-Spezialisten, wird man im Rahmen des Stadtfestivals eine Reihe besonders schöner und fahrbereiter Oldtimer im Stadtbild sehen können. „Durch den Kontakt zu Rudolf Dittmann von RREvents sind interessante Möglichkeiten eröffnet worden, die auch für die Zukunft das Thema Oldtimer in Heinsberg wieder auf den Plan rufen werden.”

Wer sich nun an sein automobiles altes Schätzchen in der Garage erinnere, habe die Möglichkeit, an der ersten Oldtimer-Show teilzunehmen, lädt Kleinen als Stadtmarketing-Beauftragter ein. „Natürlich auch über Heinsberg hinaus! Autos und Motorräder sollten älter als 30 Jahre sein.” Am Sonntag, 13. September, wird eine Jury die ausgestellten Fahrzeuge bewerten und Schönheitspokale vergeben.

Rudolf Dittmann von RREvents: „Aus unseren Reihen werden wir besonders schöne Modelle zeigen, die als Klassiker gelten; vom 1920er Ford bis zur legendären BMW-Isetta.” Neben dem Pokal für den schönsten Oldtimer aller ausgestellten Fahrzeuge gibt es einen Sonderpreis für den „schönsten Oldtimer aus Heinsberg”.

Anfragen und Anmeldungen ab sofort unter 02452/21120, Stadtmarketing G.Kleinen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert