Bei der Caritas gilt der Dank dem Urgestein Franz Korte

Letzte Aktualisierung:
caritasrat-foto
Der Caritasrat tagte im Geistlichen Zentrum von Heinsberg: Das Gremium traf sich zur Wahl des Vorstandes.

Kreis Heinsberg. Die Wahl des Vorstandes vom Caritasverband für die Region Heinsberg ging bei der Sitzung des Caritasrates im Geistlichen Zentrum in Heinsberg reibungslos und zügig vonstatten, wurden doch die Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt.

Zum Vorstand gehören Pfarrer Winfried Müller, der zum ersten Vorsitzenden gewählt wurde, Monika Karim und Dr. Ulla Louis-Nouvertné, die als stellvertretende Vorsitzenden wiedergewählt wurden, sowie Manfred Koep, der vorher auch im Vorstand war. Lediglich Franz Korte schied freiwillig aus, wird aber weiter dem Caritasrat angehören.

„Als Urgestein im Vorstand tritt er nun nach 40 Jahren aus”, sagte Vorsitzender Pfarrer Winfried Müller und dankte Korte herzlich für seine langjährige Mitarbeit. Franz Korte ergriff seinerseits das Wort und bemerkte: „Die 40 Jahre haben sich gelohnt.” Denn die Caritasarbeit habe ihm Spaß und Freude gemacht. In den 40 Jahren habe er versucht, seinen Leitsatz umzusetzen: „Jeder Mensch ist mehr wert als alles Gold dieser Erde”.

Zuvor hatte Gottfried Küppers, Geschäftsführer des Caritasverbandes, kurz den Verband und seine Gremien - Mitgliederversammlung, Caritasrat und Vorstand - vorgestellt. Demnach werden die satzungsgemäßen Rechte und Pflichten durch die Mitglieder des Verbandes wahrgenommen, die jährlich mindestens eine Mitgliederversammlung abhalten.

Dem Caritasrat gehören mit Stimmrecht wenigstens 15 und höchstens 25 Personen an. Seine Aufgabe besteht darin, über Schwerpunkte und neue Aufgabenfelder des Caritasverbandes zu beraten und zu beschließen sowie dafür Sorge zu tragen, dass der Verband mit anderen regionalen Räten, Gemeinden und Gemeinschaft der Gemeinden zusammen arbeitet. Zu den Aufgaben des Vorstandes gehört auch die Geschäftsführung des Verbandes.

Dazu bedient er sich der Geschäftsstelle des Verbandes, die vom Geschäftsführer geleitet wird. Ferner beschließt der Vorstand unter anderem über Bürgschaften und Darlehen sowie über Erwerb, Belastung und Veräußerung von Grundstücken.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert