Erkelenz - Bei Ansiedlung von Gewerbe Spitze in Region

Bei Ansiedlung von Gewerbe Spitze in Region

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. Was Gewerbeansiedlungen betrifft, belegte Erkelenz in den vergangenen beiden Jahren in der Region Spitzenplätze.

Dies hat zur Folge, dass Gewerbeland knapp wird, die Nachfrage übersteigt das Angebot, wie Bürgermeister Peter Jansen in seiner Neujahrsansprache betonte.

Derzeit würden mit der Bezirksregierung und den betreffenden Grundstückseigentümern Gespräche geführt, um eine zügige Erweiterung der Flächen des Gewerbegebietes zu erreichen. Derzeit wird viel gebaut und erweitert in der Erkelenzer Wirtschaft. Das weltweit agierende Unternehmen Mauser Tube Center baut im GIPCO derzeit eine Erweiterung (19.000 Quadratmeter) seiner Produktionshallen.

Auch die Ansiedlung der Oberbrucher Lebenshilfe mit einer Werkstatt im GIPCO ist im vollen Gange. Geplant ist eine Werkstatt von rund 2200 Quadratmetern, die später rund 125 Arbeitsplätze bieten wird. Auch der Bau des Unternehmens Dr. Hahn an der Tenholter Straße geht zügig voran. Allein dort entstehen rund hundert neue Arbeitsplätze. Insgesamt bietet das Unternehmen rund 500 Plätze.

Mit der Ansiedlung des Unternehmens Baho Food im GIPCO werden ebenfalls wieder über hundert neue Arbeitsplätze in Erkelenz geschaffen. Aus allen Ansioedlungs- und Baumaßnahmen entstünden in Erkelenz rund 800 neue Arbeitsplätze. Aktiv in der Entwicklungsplanung seien auch die Erkelenzer Traditionsunternehmen Hegenscheidt und Wirth, wie Jansen betonte. Diese Entwicklung belege, dass Erkelenz nicht nur als Wohn- und Schulstandort an Attraktivität gewonnen habe.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert