Begas-Haus lädt Kinder zu magischer Museumsreise ein

Letzte Aktualisierung:
14061373.jpg
Hier gibt es auch etwas für den Nachwuchs: das Begas-Haus an der Hochstraße in Heinsberg. Foto: Stefan Klassen

Kreis Heinsberg. Er ist kein Engel, der kleine geflügelte Amor, sondern ein echter römischer Gott, mit dem das Museum Begas-Haus an der Hochstraße in Heinsberg in einer Führung speziell für Kinder am Samstag, 4. März, um 14.30 Uhr erkundet wird. Eine magische Reise führt die Kinder durch das Museum und lässt sie spannende Geschichten rund um Carl Begas und seine Künstlerfamilie erleben.

So erfahren die Kinder etwas über die Aufnahmeprüfung an einer Pariser Mal-Akademie und hören, welche wichtige Rolle ein preußischer König und eine berühmte Balletttänzerin im Leben von Carl Begas gespielt haben. Die Anmeldung zu dieser Führung erfolgt vor Ort an der Museumskasse, die Teilnahme kostet drei Euro zusätzlich zum regulären ermäßigten Kindereintrittspreis von drei Euro. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt. Die Dauer dieser Führung beträgt rund eine Stunde.

Durch die Dauerausstellung

Am Sonntag, 5. März, findet um 14.30 Uhr im Begas-Haus die einmal monatlich stattfindende Sonntagsführung durch die Dauerausstellung Begas statt. Die Leitung hat diesmal Renate Kries. In zehn aufwändig mit interaktiven Stationen gestalteten Räumen werden die Besucher mit den imposanten Gemälden und Skulpturen der Künstlerdynastie Begas bekannt gemacht. Die Anmeldung erfolgt vor Ort an der Museumskasse, die Teilnahme kostet drei Euro zusätzlich zum regulären Eintritt. Die Dauer der Führung beträgt rund eine Stunde.

Das Begas-Haus ist Karneval vom 23. Februar, Weiberfastnacht, bis einschließlich Rosenmontag, 27. Februar, geschlossen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert