Wegberg-Beeck - Beecker Flachsmarkt: Altes Handwerk zieht die Besucher an

FuPa Freisteller Logo

Beecker Flachsmarkt: Altes Handwerk zieht die Besucher an

Letzte Aktualisierung:

Wegberg-Beeck. Bereits zum 27. Mal findet der Beecker Flachsmarkt rings um die Pfarrkirche St. Vincentius statt. Der Heimatverein Beeck lädt zu seiner Traditionsveranstaltung am Wochenende 26./27. September ein und erwartet wieder mehr als 20.000 Besucher.

Beginn des Flachsmarktes ist am Samstag um 12 Uhr. Die offizielle Eröffnung ist um 14 Uhr auf der Bühne am Kirchplatz. Neben der Rede des Schirmherrn, NRW-Landwirtschaftsminister Eckhard Uhlenberg, steht dabei die Vergabe des Flachsmarktpreises an einen Bürger im Mittelpunkt.

Um 15 Uhr gastieren die Lerchenwald-Musikanten aus Asenray auf der Bühne. Zum Programm gehört auch der Handwerkertreff, der um 20 Uhr im Flachsmuseum beginnt, und bei dem der Handwerkerpreis vergeben wird.

Um 11 Uhr startet der Flachsmarkt am Sonntag. Daran schließen sich auf der Bühne Musikdarbietungen bis 15 Uhr an. Der Heimatverein konnte wieder viele Handwerker für diesen Markt gewinnen.

Ob Stellmacher, Imker, Holzschnitzer oder Glasperlenmacherin - sie sind ebenso präsent wie beispielsweise der Stuhlflechter, der Bernsteinverarbeiter, der Stiftemacher oder der Besenbinder. Auch ist für das leibliche Wohl mit Speis und Trank auf dem Markt, im Pfarrheim und im Flachsmuseum gesorgt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert