„Bauer sucht Frau”: Anja und Bruno wollen im Juni heiraten

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:
landwirte-foto
Viele Ehrungen gab es beim Frühlingsfest des Vereins landwirtschaftlicher Fachschulabsolventen bei Müller-Platz in Erkelenz. Foto: Koenigs

Kreis Heinsberg. Beim Frühlingsfest des Vereins landwirtschaftlicher Fachschulabsolventen (VLF) in Erkelenz bei Müller-Platz war neben Ehrungen und geselligem Beisammensein auch prominenter Besuch angesagt: Anja und Bruno waren zu Gast.

Nach dem Motto „Erkelenzer Mädchen erobert fränkischen Bauern” waren sie mit der RTL-Doku-Soap „Bauer sucht Frau” bekannt geworden. Anja Grigutsch und Bruno Rauh wollen im Juni heiraten - rustikal im Zelt auf dem Bauernhof. Polterabend soll es gleich zweimal geben, in Erkelenz und in Anjas neuer Heimat an der tschechischen Grenze.

Im Kreis Heinsberg sind rund 1500 Menschen in der Landwirtschaft auf knapp 900 Höfen beschäftigt, wie VLF-Geschäftsführer Franz-Werner Geditz erklärte. Die Zukunftsaussichten für den Berufsstand bezeichnete er als gut. Der Bedarf an Lebensmitteln steige weiter, weshalb Landwirte auch in Zukunft ihr Auskommen finden würden.

Auch die Zahl der Fremdarbeitskräfte in den landwirtschaftlichen Betrieben nehme zu, da das Erbprinzip immer mehr abnehme. Bei den Höfen habe es zunehmend Spezialisierungen gegeben. Milchwirtschaft und Ackerbau hätten zugenommen. Schlachtviehhaltung sei im Kreisgebiet nicht so stark verbreitet. Auch Kreisvorsitzender Gerrit Meuwissen attestierte dem Berufsstand eine sichere Zukunft.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert