Bau-Bus macht Station bei der Education

Von: disch
Letzte Aktualisierung:
11856486.jpg
Der Bau-Bus macht Station im Kreis Heinsberg: Am 10. März wird er zur AOK-Berufsstartermesse Education in Oberbruch erwartet. Foto: Bauindustrie NRW

Kreis Heinsberg. Eine Besonderheit wird es bei der 14. Auflage der AOK-Berufsstartermesse Education geben, die am Donnerstag kommender Woche, am 10. März, von 10 bis 15 Uhr in der Oberbrucher Festhalle stattfindet: Auf dem Platz vor der Halle wird auf Initiative der Heinsberger Unternehmensgruppe Frauenrath der Bau-Bus Station machen.

Die Bauindustrie NRW will mit der neuen Kampagne „Bau – Dein Ding“ Jugendliche bei ihrer Berufsorientierung unterstützen. Die Kampagne richtet sich an Schüler ab der siebten Klasse, die eine Haupt-, Gesamt- oder Realschule besuchen. Mit dem Bau-Bus sollen die Jugendlichen abwechslungsreich über die Bauberufe informiert werden.

Zum Bau-Bus gehören unter anderem der Bauberufe-Checker mit multimedialen Infos über 20 Bauberufe, ein Bau-Memory zur Zuordnung von Werkzeugen und Bauberufen, ein Rohr-Labyrinth als praktische Bauaufgabe für räumliches Vorstellungsvermögen, ein Haus-Puzzle, um optisches Vorstellungsvermögen zu testen, ein Bau-Board mit einem Flug durch eine virtuelle Baustelle und ein Bagger als Geschicklichkeitsspiel zum Stapeln von Würfeln.

„In der heutigen Zeit wird es leider immer schwieriger, auch für die Unternehmensgruppe Frauenrath, Auszubildende zu finden und zu binden“, erklärte Frauenrath-Personalleiterin Gabriele Bautz im Vorfeld der Education. „Um den Kontakt zu den jungen Menschen aufzunehmen, gehen wir an Schulen in der Umgebung, auf Ausbildungsmessen und suchen den Kontakt zu potenziellen Auszubildenden über die sozialen Netzwerke“, berichtete sie. „Diese Idee verfolgen wir natürlich nicht alleine, auch andere Unternehmen stellen sich und ihre Berufe vor, sodass die jungen Menschen eine Vielfalt von Informationen erhalten, die es zu verarbeiten gilt. Wir müssen uns also immer wieder etwas Neues einfallen lassen.“

Bei einer Veranstaltung der Bauindustrie NRW Ende 2015 hatte Gabriele Bautz von dem Bau-Bus erfahren und war sofort von dieser Idee total begeistert. „Spielerisch, mit praktischen Übungen die Bauberufe kennenlernen – was gibt es Besseres? Für mich stand direkt fest, den Bau-Bus muss ich als erstes Unternehmen im Kreis Heinsberg auf der Ausbildungsmesse Education vorstellen, um damit so viele Schüler wie möglich über 20 Bauberufe zu informieren.“ Wichtig sei nun, dass Schüler, Eltern und Lehrer auch von dieser Idee erfahren und die Education besuchen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert